Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Dritte Halbzeit auf Malle - Handball des SC DHfK feiern eine Woche lang den Aufstieg

Dritte Halbzeit auf Malle - Handball des SC DHfK feiern eine Woche lang den Aufstieg

Das haben sie sich verdient: Die Handballer des SC DHfK belohnen sich nach ihrem Zweitliga-Aufstieg mit einer dritten Halbzeit auf Malle. Die Grün-Weißen genießen noch bis Sonnabend Sonne, Strand und Süffiges in Playa de Palma.

Voriger Artikel
Die Stimmen zum Aufstieg
Nächster Artikel
Am zweiten Spieltag Ostkracher gegen Rostock: SC DHfK Leipzig plant für die 2. Bundesliga

Das haben sie sich verdient: Die Handballer des SC DHfK belohnen sich nach ihrem Zweitliga-Aufstieg mit einer dritten Halbzeit auf Malle.

Quelle: Dietmar Möritz

Palma/Leipzig. Damit die Herren nicht zu viel Blödsinn am Ballermann veranstalten, hat Manager Maik Gottas Wachpersonal in Person von Trainer Uwe Jungandreas und Fotograf Dietmar Möritz mitgeschickt.

Gottas ist selbst als oberster Aufsichtsboss vor Ort. Er sprach am Dienstag etwas undeutlich, bestritt aber energisch, schon Sangria getrunken zu haben. Physiotherapeutin Anja Szymansky indes ist die Anstandsdame der 19-köpfigen Truppe aus Sachsen, die von Maik Wolf als Reiseführer betreut wird. Als Belohnung nach einer angeblich vierstündigen Radtour wurde Wein serviert.

Für Torwart Michael Galia waren das bittere Stunden, denn als Tscheche gönnt er sich lieber ein paar Bierchen. Als Meer-Tester fungierte Rechtsaußen René Boese. Erst danach ordnete der knallharte Coach ein Bad an.

Jungandreas begann schon mit der Saisonvorbereitung. Da er aufgrund seiner jahrelangen Erfahrungen bei Concordia Delitzsch die zweite Bundesliga bestens kennt, erläuterte der 49-Jährige seinen Jungs die gegnerischen Feindbilder. Apropos: "Erzrivale" LVB gönnt sich in dieser Woche unter Regie von Trainer Jens Große ebenfalls Festtage auf Malle nach dem Aufstieg in Liga drei. Und auch weitere Sportler haben sich die Baleareninsel für ihren Saisonabschluss ausgesucht. Die Fußballer des 1. FC Magdeburg feiern ihren Klassenerhalt in der Regionalliga ebenfalls auf Malle.

nt/mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News