Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Fototermin in Leipzigs Baumwollspinnerei: DHfK-Handballer posieren vor der Kamera

Fototermin in Leipzigs Baumwollspinnerei: DHfK-Handballer posieren vor der Kamera

Eine willkommene Ablenkung von der anstrengenden Saisonvorbereitung haben die Spieler des SC DHfK Leipzig am Montag genossen. In der Baumwollspinnerei in Plagwitz waren die Handballer des Zweitligisten zum Fototermin geladen.

Voriger Artikel
Lazarett beim SC DHfK Leipzig wird größer - Testspielerfolg gegen Blankenburg
Nächster Artikel
DHfK Leipzig: Partie gegen Bernburg abgesagt – Test-Turniere in Halle und Oranienburg

Eine willkommene Ablenkung von der anstrengenden Saisonvorbereitung haben die Spieler des SC DHfK Leipzig am Montag genossen. In der Baumwollspinnerei in Plagwitz waren die Handballer des Zweitligisten zum Fototermin geladen.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Der Grund für das ungewöhnliche Ambiente: Der DHfK-Fotograf Rainer Justen hat auf dem ehemaligen Industriegelände sein Atelier.

Vor dem obligatorischen Mannschaftsfoto wurden alle Spieler, Trainer und Betreuer einzeln abgelichtet. Mit dabei waren auch die Zugänge mit Kreisläufer Rico Göde (Rostock), derzeit nach Kreuzbandriss im Aufbautraining, Torwart-Routinier Gabor Pulay (Potsdam), die Rückraumspieler Alexander Feld (Düsseldorf), Pavel Prokopec (Essen) sowie die Nachwuchshoffnungen Max Emanuel, frischgebackener Jugend-Europameister, und Lucas Krzikalla.

php256a2ec63f201207301952.jpg

Leipzig. Eine willkommene Ablenkung von der anstrengenden Saisonvorbereitung haben die Spieler des SC DHfK Leipzig am Montag genossen. In der Baumwollspinnerei in Leipzig-Plagwitz waren die Handballer des Zweitligisten zum Fototermin geladen. Der Grund für das ungewöhnliche Ambiente: Der DHfK-Fotograf Rainer Justen hat auf dem ehemaligen Industriegelände sein Atelier.

Zur Bildergalerie

rob / N.T.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News