Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
HSG Wetzlar trägt Pokal-Achtelfinale gegen Leipzig in Hüttenberg aus

Deutscher Handball Pokal HSG Wetzlar trägt Pokal-Achtelfinale gegen Leipzig in Hüttenberg aus

Der SC DHfK Leipzig reist zum Achtelfinale im DHB-Pokal gegen die HSG Wetzlar nach Hüttenberg. Wie die Mittelhessen am Freitag mitteilten, findet die Begegnung am 26. Oktober (19.30 Uhr) im dortigen Sportzentrum statt. D

SC-DHfK-Leipzig-Handball-Trainer Christian Prokop mit seinen Spielern (Archivbild)

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Der SC DHfK Leipzig reist zum Achtelfinale im DHB-Pokal gegen die HSG Wetzlar nach Hüttenberg. Wie die Mittelhessen am Freitag mitteilten, findet die Begegnung am 26. Oktober (19.30 Uhr) im dortigen Sportzentrum statt. Die eigentliche Heimspielstätte der Wetzlarer, die Rittal Arena, ist am Spieltag anderweitig belegt und die Sporthalle Dutenhofen aufgrund der Regularien des Deutschen Handballbundes (DHB) und der Handball Bundesliga (HBL) nicht nutzbar. „Wir sind der Gemeinde Hüttenberg und den Verantwortlichen des TV Hüttenberg wirklich sehr dankbar, dass sie uns in dieser Situation schnell und unbürokratisch unterstützt haben“, sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

Am kommenden Sonntag haben die Leipziger Ersliga-Handballer aber zunächst erst einmal ein Heimspiel. Ab 15 Uhr empfangen sie den Bergischen HC in der Arena Leipzig zum Auftakt der neuen Spielzeit.

Gute Noten bekamen die Grün-Weißen schon am Freitag von der DKB-Handball-Bundesliga. Dort wurde unter allen Vereinen die Effektivität der Nachwuchsförderung gemessen. Der SC DHfK belegt dabei mit 148 Punkten einen respektablen sechsten Platz, nur einen Zähler hinter Derby-Konkurrent SC Magdeburg. Die beste Nachwuchsförderung haben laut dem Ranking die Füchse Berlin.

chg (mit dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News