Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Karsten Günther angelt neuen Sponsor und macht seine Freundin glücklich

SC DHfK Leipzig Karsten Günther angelt neuen Sponsor und macht seine Freundin glücklich

Mit diesem Deal punktet DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther gleich doppelt: Die Josi GmbH wird neuer Sponsor, bringt Geld in die Vereinskasse und den Namen von Günther-Freundin Josephine in die Halle.

Hat einen neuen Sponsor geangelt: Karsten Günther.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Zu spät zur Pressekonferenz kommen, aber ein breites Grinsen im Gesicht tragen: DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther lieferte am Dienstag eine euroschwere Entschuldigung. „Unsere jüngsten Erfolge sorgen für neue Sponsoren“, so der 35-Jährige. Er komme gerade von vielversprechenden Vertragsgesprächen. Wer der neue Geldgeber ist, wollte Günther nicht verraten, nur so viel: „Meine Freundin wird sich freuen.“

Nach LVZ-Informationen handelt es sich beim neuen Geldgeber um die Josi GmbH aus Gilching (bei München). Die Oberbayern investieren gerade 28 Millionen Euro in neue Luxusunterkünfte in der Goldschmidt- und Sternwartenstraße und feierten dort gerade für vier neue Häuser mit 87 Wohnungen Richtfest.

„In unserer Heimat unterstützen wir seit Langem eine Frauen-Handball-Mannschaft. In Leipzig haben wir uns für die Männer vom SC DHfK entschieden“, gab Geschäftsführer Frank Laukötter bekannt.

Über den genauen Umfang machten Sponsor und Verein noch keine Angaben. Günther, ganz abergläubig, will sich erst äußern, wenn die Tinte unterm Vertrag trocken ist. Einen Platz auf den bereits bestens belegten Spielertrikots gibt es nicht mehr. Günther wird aber eine prominente Fläche finden. Schließlich macht er mit dem Namenszug „Josi“ nicht nur den Sponsor, sondern auch seine Freundin Josephine an jedem Spieltag glücklich.

Von mro/jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News