Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Marc Pechstein unterschreibt bei Empor Rostock

SC DHfK Marc Pechstein unterschreibt bei Empor Rostock

In Leipzig blieb er beim SC DHfK unter den Erwartungten, jetzt sucht Rückraumspieler Marc Pechstein ein neue Herausforderung und unterschreibt wieder bei einem Zweitligisten.

So jubelte Marc Pechstein nicht immer.

Quelle: Christian Modla

Leipzig/Rostock. Was LVZ.de schon vor einem Monat berichtete ist jetzt perfekt: Marc Pechstein wechselt vom SC DHfK Leipzig zum HC Empor Rostock. „Er wird in der kommenden Woche den Kontrakt unterschreiben und sich nach einer Wohnung umsehen“, sagte Empors Sportlicher Leiter Sven Thormann am Mittwoch. Der 23 Jahre alte Pechstein soll auf der linken Rückraumposition Tom Wetzel ersetzen, der zum Bundesligisten HSV Hamburg geht.

Pechstein war im vergangenen Sommer aus Hüttenberg nach Leipzig gewechselt. Die Erwartungen hat der 23-Jährige allerdings selten erfüllt. In der Winterpause schien bei ihm dann aber der Knoten geplatzt zu sein. „Er ist einer der Gewinner der Vorbereitung auf die Rückrunde“, sagte Trainer Christian Prokop noch Anfang Februar. In den folgenden Wettkämpfen fehlten jedoch seine Tore aus dem Rückraum. In bisher 34 Einsätzen erzielte Pechstein 48 Treffer. Weiteres Problem für Pechstein war aber auch: Wenn Philipp Weber auflief, bekam er kaum Spielanteile. Matthias Roth (mit dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News