Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Neuer Kapitän beim SC DHfK Leipzig: Vortmann löst Binder ab

Handball-Bundesliga Neuer Kapitän beim SC DHfK Leipzig: Vortmann löst Binder ab

Die Bundesligahandballer des SC DHfK Leipzig gehen mit einem neuen Kapitän in die Saison. Torhüter Jens Vortmann wurde im Trainingslager in Mittelhessen zum Spielführer bestimmt. Der 30-Jährige löst damit Lukas Binder ab.

Torhüter Vortmann ist der neue Kapitän des SC DHfK. (Archivbild)

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Vortmann war zuvor wie auch Bastian Roscheck, Alen Milosevic, Niclas Pieczkowski und Andreas Rojewski vom Team in den Mannschaftsrat gewählt worden. Aus dieser Gruppe suchte sich Trainer André Haber seinen verlängerten Arm auf dem Spielfeld aus. "Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen und möchte die erfolgreiche, kollegiale Entwicklung innerhalb der Mannschaft in bewährter Form fortführen", sagte Vortmann. Lukas Binder hatte nicht mit der Entscheidung gerechnet: "Lukas Binder: "Das Ergebnis kam für mich überraschend, die Mannschaft steht aber an erster Stelle. Wenn es das Team so will, dann wird es für alle das Beste sein. Ich gebe jetzt Vollgas für die neue Saison."

Gute Nachrichten gibt es für Rückraumspieler Rojewski aus der medizinischen Abteilung. Nach seinem Bänder- und Kapselriss könnte er zum Punktspielstart am 27. August wieder im Kader stehen. Das ergab eine Untersuchung bei Mannschaftsarzt Pierre Hepp im Universitätsklinikum. Ein Einsatz am Pokalwochenende am 19. und 20. August komme dagegen zu früh.

Der ehemalige DHfK-Spieler Marvin Sommer hat derweil einen neuen Verein gefunden. Der Linksaußen schloss sich Viertligist HC Einheit Plauen mit seinem ehemaligen Potsdamer Trainer Rüdiger Bones an. Der 25-Jährige hatte in Leipzig keinen neuen Vertrag erhalten. Ein Angebot eines anderen Erst- oder Zweitligisten blieb ebenfalls aus.

Langfristig will Sommer, der neben dem Sport eine Ausbildung zum Tontechniker absolviert, noch einmal im Profibereich angreifen. "Meinen Plan habe ich offen kommuniziert. Sobald es ein Angebot aus der ersten oder zweiten Liga gibt, werde ich diesem nachkommen. Solange gebe ich aber in Plauen mein Bestes", so der Flügelflitzer.

Matthias Roth

Arena Leipzig 51.342777 12.354764
Arena Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News