Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK Königstransfer Jurdzs wehrt sich gegen Sperre

Widerspruch gegen Verfügung SC DHfK Königstransfer Jurdzs wehrt sich gegen Sperre

Im Streit gegen seinen früheren Club ThSV Eisenach wehrt sich der Handball-Profi Aivis Jurdzs nun vor Gericht gegen die einstweilige Verfügung, die ihm die Teilnahme am Training beim SC DHfK Leipzig untersagt.

Handball-Profi Aivis Jurdzs (Mitte) im Einsatz für seinen früheren Club Eisenach.

Quelle: dpa

Leipzig . Handball-Profi Aivis Jurdzs vom Bundesliga-Aufsteiger SC DHfK Leipzig wehrt sich gegen eine Sperre, die per Einstweiliger Verfügung gegen den Letten erlassen wurde. Der 31-Jährige legte Widerspruch ein, bestätigte DHfK-Manager Karsten Günther dem MDR am Dienstag: „Wir hoffen auf eine schnelle Entscheidung des Gerichtes im Sinne des Spielers.“

Erwirkt wurde die Einstweilige Verfügung von seinem Ex-Club ThSV Eisenach. Die Thüringer verweisen auf einen Vertrag ihrer Marketing-GmbH mit Jurdzs, der sich nach ihrer Auffassung automatisch für die Saison 2015/16 verlängert hat. Jurdzs wurde es durch das Arbeitsgericht Suhl unter Androhung einer Geldstrafe untersagt, am Training oder an Spielen seines neuen Vereins teilzunehmen.

Die Sachsen haben bei der Handball Bundesliga GmbH (HBL) allerdings eine Spielgenehmigung erhalten. Der bei der HBL auch für Passwesen und Transfers zuständige Manager Andreas Wäschenbach sagte, dass von Eisenach kein Antrag auf Fortsetzung einer Spielgenehmigung für die Saison 2015/16 vorliege. Das Spielrecht für den ThSV sei zum 30. Juni ausgelaufen. „Die für Leipzig erteilte Genehmigung ist nach unserer Auffassung gültig“, sagte Wäschenbach. Jurdzs spielte die vergangenen beiden Jahre für den ThSV und gilt als „Königstransfer“ der Leipziger.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trainings- und Spielverbot

Der Konkurrent ThSV Eisenach erwirkt ein Trainings- und Spielverbot für Leipzigs Neuzugang Aivis Jurdzs. Der SC DHfK will so schnell wie möglich eine Lösung finden. Am Montag wurde der Spielplan für die Hinrunde in der Handball-Bundesliga festgezurrt.

mehr
Mehr aus News