Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK Leipzig tritt Samstag bei Erstliga-Absteiger TV Emsdetten an

SC DHfK Leipzig tritt Samstag bei Erstliga-Absteiger TV Emsdetten an

Während ihr Verein am Samstag in Leipzig seinen 60. Geburtstag feiert, müssen die Handballer vom SC DHfK beim Auswärtsspiel gegen den TV Emsdetten ran. Dabei nehmen die Leipziger und ihr Torwart Felix Storbeck den Gegner nicht auf die leichte Schulter, obwohl Emsdetten vergangenes Wochenende mit einem 23:38 gegen den TV Bittenfeld unterging.

Voriger Artikel
„Bin kein Vollidiot“ – Philipp Seitle kehrt mit Coburg zum SC DHfK Leipzig zurück
Nächster Artikel
Zu Gast beim angeschlagenen TV Emsdetten: SC DHfK Leipzig vor Sprung an Tabellenspitze

Torwart Felix Storbeck vom SC DHfK (Archivbild).

Quelle: Rainer Justen

Leipzig. „Von dem Ergebnis lassen wir uns nicht täuschen. Jeder der länger zweite Liga gespielt hat, weiß, wie schwer es ist, dort zu punkten“, sagte Storbeck am Dienstag. Mit Blick auf die Tabelle könnten sich die Grün-Weißen zurücklehnen: Erstliga-Absteiger Emsdetten belegt nach zwei Siegen, einem Remis und der Niederlage mit 5:3 Punkten aktuell Rang. Die Leipziger kämpfen dagegen nach vier Siegen in vier Partien mit Rimpar und Nordhorn-Lingen um die Spitzenplätze. Doch Storbeck ermahnt sein Team: „Wir machen keine Kaffeefahrt dahin, in dieser Liga ist schließlich alles möglich."

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News