Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK muss beim Pokalauftakt auf Neuzugang Witaszak verzichten

SC DHfK muss beim Pokalauftakt auf Neuzugang Witaszak verzichten

Beim ersten Pflichtspiel der neuen Saison am Sonnabend müssen die DHfK-Handballer auf Neuzugang Tomasz Witaszak verzichten. Der Spieler wird am Donnerstag am Ellenbogen operiert, um für den Ligastart wieder fit zu sein, teilte der Verein mit.

Voriger Artikel
SC DHfK verpflichtet zwei weitere Spieler aus Delitzsch - Boese und Baumgärtel kommen
Nächster Artikel
SC DHfK vor Pokalhit gegen Eisenach: "Testergebnis spielt keine Rolle mehr"

Hochkarätiger Neuzugang: Tomasz Witaszak (links) mit DHfK-Trainer Sven Strübin.

Quelle: SC DHfK Leipzig

Leipzig. Für das Team steht dagegen am Wochenende die erste Runde des DHB-Pokals auf dem Programm. Gegner in der Partie um 19 Uhr in der Ernst-Grube-Halle ist der ThSV Eisenach. Gegen den Zweitligisten aus Thüringen hatten die Leipziger Drittliga-Aufsteiger in einem Testspiel im Juli überraschend mit 34:28 gewonnen hatten.

Für den SC DHfK ist die Pokalbegegnung das erste Pflichtspiel seit knapp 15 Wochen. Wie der Verein mitteilte, standen seither die Integration der Neuzugänge sowie verschiedene Angriffs- und Abwehrformationen auf dem Trainingsplan. Der Ligaauftakt findet am 12. September gegen den SV Anhalt Bernburg in Leipzig statt.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News