Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK muss erneut auf Spielmacher Feld verzichten – Entwarnung bei Kapitän Oehlrich

SC DHfK muss erneut auf Spielmacher Feld verzichten – Entwarnung bei Kapitän Oehlrich

Die Handballer des Zweitligisten SC DHfK Leipzig müssen zum Rückrunden-Auftakt Ende Januar auf ihren Spielmacher Alexander Feld verzichten. Der 20-Jährige erlitt laut einer Pressemitteilung des Vereins beim Testspiel am Freitag gegen den HC Elbflorenz einen Muskelfaserriss im Aduktorenbereich.

Voriger Artikel
Leipziger SC DHfK für Nachwuchsarbeit ausgezeichnet – Regionale Talente im Kader
Nächster Artikel
Prokopec verlässt SC DHfK Leipzig nach der Saison zum Konkurrenten Großwallstadt

Der SC DHfK Leipzig muss mehrere Wochen auf Spielmacher Alexander Feld verzichten.

Quelle: Elmar Keil

Leipzig. Ähnliche Probleme im Leistenbereich hatten Feld bereits im November und Dezember außer Gefecht gesetzt. Nun muss er voraussichtlich vier Wochen pausieren. „Ich hoffe, dass ich am 1. März im Heimspiel gegen Saarlouis wieder dabei sein kann. Dann bleiben mir noch 16 Spiele, um meine Leistung zu zeigen“, sagte Feld.

„Absolut bitter für Alex und die Mannschaft. Mit ihm fällt ein wichtiger Spieler aus“, meinte Cheftrainer Christian Prokop. Entwarnung konnte der SC DHfK dagegen bei Thomas Oehlrich geben. Der Kapitän plagt sich zwar mit kleineren Blessuren, wird aber in einer Woche auflaufen können. Die erste Partie nach der Winterpause findet am 29. Januar gegen die HSG Nordhorn-Lingen statt.

dpa/nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News