Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK verpflichtet neuen Kreisläufer: Bastian Roschek kommt aus Duisburg

SC DHfK verpflichtet neuen Kreisläufer: Bastian Roschek kommt aus Duisburg

Die Handballer des SC DHfK Leipzig holen sich mit Bastian Roscheck Verstärkung am Kreis. Der 22-Jährige soll Rico Göde und den langzeitverletzten Thomas Oehlrich entlasten.

Voriger Artikel
DHfK-Handballer starten gegen Erstliga-Absteiger TV Großwallstadt in die neue Saison
Nächster Artikel
Magdeburger Talent kommt zum SC DHfK Leipzig – Weber erhält Ein-Jahres-Vertrag

Bastian Roschek im Dress der HSG Düsseldorf. Der 1,90 Meter große Kreisläufer soll ab sofort die Leipziger unterstützen.

Quelle: Verein

Leipzig. „Allein mit Rico wollten wir auf dieser Position nicht in die Vorbereitung und die Punktspielsaison starten“, erklärte Karsten Günther, Geschäftsführer der Handball-Abteilung des SC DHfK am Dienstag.

Roschek kommt vom Drittligisten OSC 04 Rheinhausen nach Leipzig. Für den neuen SC-DhfK-Coach Christian Prokop ist der Rechtshänder kein Unbekannter, trainierte er doch in der vergangenen Saison zweimal in der Woche bei Prokops altem Team TUSEM Essen.

Wie Spielmacher Alexander Feld stand Bastian Roschek bis zur Insolvenz der HSG in Düsseldorf unter Vertrag. „Wir haben uns in der Jugend regelmäßig mit unseren Schulmannschaften duelliert“, berichtet der gebürtige Krefelder. „In der A-Jugend von Düsseldorf haben wir dann das erste Mal gemeinsam gespielt.“ Später standen die beiden auch im Bundesliga-Kader auf der Platte. Nach dem Ende in Düsseldorf zog es Feld bekanntlich nach Leipzig, Roschek zunächst zum OSC nach Duisburg.

In der 3. Liga kam der Kreisläufer in 27 Spielen auf 109 Tore. Der OSC schloss die Saison auf Platz fünf der Weststaffel ab.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News