Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Tabellenführung verteidigen: SC DHfK Leipzig reist zum Zweitliga-Vorletzten Hildesheim

Tabellenführung verteidigen: SC DHfK Leipzig reist zum Zweitliga-Vorletzten Hildesheim

Die Mission für Sonntag ist klar: Die Zweitliga-Handballer des SC DHfK Leipzig wollen ihren Spitzenplatz verteidigen und beim Tabellen-Vorletzten Eintracht Hildesheim zwei Punkte holen.

Voriger Artikel
Ost-Klassiker zwischen SC DHfK und Eisenach: Schon 1600 Tickets sind verkauft
Nächster Artikel
Team Prokop gewinnt Eisstockschießen des SC DHfK – Kinderwünsche sollen in Erfüllung gehen

Leipzigs Trainer Christian Prokop.

Quelle: Peter Endigdpa

Leipzig. Die Grün-Weißen erhalten dabei auswärts die Unterstützung von 50 Fans.

Leipzig, Platz eins, 22:2 Punkte. Hildesheim, Platz 19, 5:19 Punkte. Klingt nach einer klaren Angelegenheit. „Überhaupt nicht“, sagt DHfK-Trainer Christian Prokop. „Der Tabellenplatz spielt bei meiner Einschätzung der Gegner in dieser engen Liga generell keine Rolle. Hildesheim hat eine schlagkräftige Mannschaft. Das Spiel wird die nächste schwere Aufgabe für uns.“

Im Gedächtnis dürfte den Leipzigern auch die bisher einzige Saison-Niederlage Mitte Oktober im Saarland geblieben sein. Beim damaligen 16. der Tabelle, HG Saarlouis, kassierte der SC DHfK eine 24:26-Pleite, wird deshalb wohl kein Team aus den unteren Gefilden der Liga mehr unterschätzen. Die fünf Punkte auf dem Konto der Hildesheimer stammen alle von Partien in eigener Halle. Auch wegen der hitzigen Atmosphäre in der Arena gelten die Niedersachsen als heimstark.   

Prokop fordert trotzdem: „Dass wir die zwei wichtigen Punkte holen und unsere Serie ausbauen.“ Seit vier Partien ist der SC DHfK ungeschlagen, holte zuletzt drei Siege in der Liga und einen im Pokal.

Thomas Oehlrich konnte wegen eines grippalen Infekts diese Woche nicht trainieren. Sonst sind bis auf den Langzeitverletzten Michael Qvist alle Spieler fit.  

Anwurf der Partie ist 17 Uhr. Das Spiel wird bei LVZ-Online im Audio-Livestream übertragen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News