Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Torwart Michael Galia verlässt den SC DHfK Leipzig in Richtung vierte Liga

Torwart Michael Galia verlässt den SC DHfK Leipzig in Richtung vierte Liga

Torwart Michael Galia verlässt den SC DHfK Leipzig. Wie der Verein am Freitagabend mitteilte, wechselt der 41-Jährige zu Viertligisten TuS Radis. „Diese Chance wollten wir ihm nicht verbauen“, kommentierte Handball-Geschäftsführer Karsten Günther am Abend.

Voriger Artikel
Richtungsweisende Wochen für SC DHfK Leipzig bis Weihnachten – Wiedersehen für Gerlich
Nächster Artikel
SC DHfK Leipzig wirft Seitle raus – Milosevic und Weber bekommen Verwarnungen

Torhüter Michael Galia vom SC DHfK wechselt zum TuS Radis.

Quelle: Rainer Justen

Leipzig. „Galos hat bei uns maßgeblich zu zwei Aufsteigen und Platz fünf in der zweiten Liga beigetragen.“

Seit 2099 lief er für die Leipziger auf. Zuletzt war der Tscheche hinter Gabor Pulay und Henrik Ruud Tovas nur noch die Nummer drei im Tor der Leipziger. In Radis hat Galia einen Vertrag für zweieinhalb Jahre unterschrieben. Hier trifft er auf alte Bekannte aus seiner Zeit in Leipzig: Auch die Ex-DHfKler Maik Wolf, Cristian Telehuz und Andreas Weikert spielen beim TuS.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News