Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Ziel: Spielpraxis festigen – SC DHfK Leipzig tritt zum Turnier in Halle an

Ziel: Spielpraxis festigen – SC DHfK Leipzig tritt zum Turnier in Halle an

Nach zwei Testspielsiegen stellen sich die Handballer vom SC DHfK am Freitag einem kleinen Turnier in Halle. Beim BWG-Cup der Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg trifft das Team von Trainer Christian Prokop zunächst auf den Oberligaverein HG 85 Köthen.

Voriger Artikel
SC DHfK Leipzig beim Fotoshooting in der Baumwollspinnerei – Alex Feld fehlt
Nächster Artikel
Einschwören für die neue Saison: DHfK-Handballer stürzen sich in die Fluten

DHfK-Coach Christian Prokop

Quelle: Martin Glass

Leipzig. Daneben kämpfen Oberligist HC-Einheit Halle und Erstligist SC Magdeburg um den Pokal.

Trainer Prokop will beim Turnier die Saisonvorbereitung weiter vorantreiben. „Wir hatten im Trainingslager und den beiden Test gegen Bad Blankenburg und Aue viel Zeit, unser Spielsystem einzuführen. An das, was wir uns dort taktisch erarbeitet haben, wollen wir nahtlos anknüpfen und uns weiter einspielen.“ Die Begegnung mit Köthen bedeutet für den Coach auch ein Wiedersehen mit seinem alten Heimatverein. Bis zu seinem 17. Lebensjahr hatte der heute 34-Jährige bei den Anhaltinern gespielt. Beim Spiel am Freitag sei das jedoch zweitrangig, erklärte Prokop vor dem Spiel.

Alle Spiele bei dem Turnier dauern 30 Minuten. Anpfiff der Partie Leipzig gegen Köthen ist um 18 Uhr im Bildungszentrum Halle/Saale in der Straße Am Stadion 8. Im zweiten Spiel stehen sich ab 18.45 Uhr Halle und Magdeburg gegenüber. Die Verlierer beider Begegnungen kämpfen ab 19.30 Uhr um Platz drei, die Gewinner ab 20.15 um die Plätze eins und zwei.

Leipziger Fans können noch verbilligte Tickets für acht Euro aus dem Kontingent des SC DHfK erwerben. Dazu müssen sie bis zum Freitag um 10 Uhr eine E-Mail an presse@scdhfk-handball.de mit ihrem Namen, einer Handynummer und der Zahl der gewünschten Karten schicken. Die Tickets werden am Spielort vor der ersten Partie übergeben.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News