Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
DHfK-Handballer belegen bei Turnier in Oranienburg den zweiten Platz

DHfK-Handballer belegen bei Turnier in Oranienburg den zweiten Platz

Die Handballer des SC DHfK haben am Sonnabend bei einem Viererturnier im brandenburgischen Oranienburg den zweiten Platz belegt. Außer den Leipzigern und dem gastgebenden Oranienburger HC nahmen noch der Zweitligist Dessau-Roßlauer HV und die Youngsters vom SC Magdeburg teil.

Leipzig. In seiner ersten Partie des Tages stand dem SC DHfK mit dem SCM-Nachwuchs gleich der Gegner des vergangenen Mittwochs gegenüber. Doch im Vergleich zum 35:33-Erfolg in Leipzig zogen die Messestädter diesmal mit 14:18 den Kürzeren.

Im zweiten Spiel trafen die Sachsen auf den Gastgeber. Obwohl beide Teams in der neuen 3. Liga antreten, war es keine Partie auf Augenhöhe. Die Leipziger dominierten ihre Kontrahenten anfangs nach Belieben und sorgten für das 8:2 bereits nach der Hälfte des ersten Abschnitts. Auch nach der Pause blieb der SC DHfK überlegen und entschied die Partie mit 28:17 für sich.

Auch in der letzten Begegnung gegen den Dessau-Roßlauer HV gaben die Messestädter den Ton an. Nach einem schnellen Vorsprung (6:2) kamen die Elbestädter zwar wieder etwas heran. Doch die Grün-Weißen verteidigten ihren Vorsprung und gewannen am Ende deutlich mit 25:18. Damit landete der SC DHfK hinter den SCM-Youngsters auf dem zweiten Platz.

Ergebnisse

1. Spiel: Oranienburger HC vs. Dessau-Roßlauer HV 19:25

2. Spiel: SC DHfK vs. Youngsters SCM 14:18

3. Spiel: Dessau-Roßlauer HV vs. Youngsters SCM 23:23

4. Spiel: SC DHfK Leipzig vs. Oranienburger HC 28:17

5. Spiel: SC DHfK Leipzig vs. Dessau-Roßlauer HV 25:18

6. Spiel: Oranienburger HC vs. Youngsters SCM 15:28

Platzierungen

1. SC Magdeburg

2. SC DHfK Leipzig

3. Dessau-Roßlauer HV

4. Oranienburger HC

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte