Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
DHfK-Handballer schenken Führung im Testspiel gegen den EHV Aue her

DHfK-Handballer schenken Führung im Testspiel gegen den EHV Aue her

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben im Testspiel gegen die Staffelkonkurrenz vom EHV Aue nur ein Remis erzielt. Im Spiel am Freitagabend stand es am Ende 27:27 (16:12).

Voriger Artikel
SC Magdeburg eine Nummer zu groß – Leipziger Handballer auf Rang zwei in Halle
Nächster Artikel
SC DHfK schlägt SG LVB deutlich im Leipziger Handball-Derby mit 31:17

Bester Werfer für den SC DHfK war im Test gegen Aue Matthias Gerlich mit fünf Toren.

Quelle: Rainer Justen

Leipzig. „Die Mannschaft versteht unser Spielsystem immer besser“, meinte DHfK-Coach Christian Prokop nach der Partie. In der zweiten Halbzeit sei das Team jedoch etwas zu fahrlässig mit den Chancen umgegangen.

Die Gäste aus Aue starteten zunächst stark ins Spiel und die Grün-Weißen lagen in der 10. Minute bereits  3:6 zurück. Doch der DHfK drehte die Partie und zog zur Halbzeit auf ein 16:12 davon. „Wir haben uns in der ersten Hälfte gute Chancen kreiert“, lobte Prokop. „In Hälfte zwei haben wir Aue durch schlechte Abschlüsse und technische Fehler zu einfachen Toren durch Konter eingeladen. Innerhalb von zwei Minuten war der Vorsprung dahin.“ Die Gäste konnten in der leeren Arena – es wird gerade saniert – zeitweise erneut in Führung gehen. Der DHfK legte nach, zog abermals vorbei, doch in der letzten Spielminute gelang den Erzgebirglern das 27. Tor: Gleichstand.

Bereits am Dienstag testet der SC DHfK erneut, dann geht es im Lokalderby gegen die Leipziger Drittligisten der SG LVB. Angepfiffen wird 20 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte