Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
DHfK gewinnt gegen ersatzgeschwächten Zweitligisten aus Potsdam deutlich

DHfK gewinnt gegen ersatzgeschwächten Zweitligisten aus Potsdam deutlich

Die Drittligahandballer des SC DHfK haben am Mittwoch ein weiteres Testspiel gegen einen höherklassigen Gegner gewonnen. Die Leipziger siegten beim VfL Potsdam aus der zweiten Bundesliga deutlich mit 40:24. Der erhoffte Vergleich mit einem spielstarken Kontrahenten war die Partie allerdings nicht.

Voriger Artikel
Ein Wochenende, zwei Titel: SC DHfK gewinnt Supercup und Brauhaus-Pokal
Nächster Artikel
SC DHfK startet mit Heimsieg gegen Bernburg in die dritte Liga

Die Drittligahandballer des SC DHfK haben am Mittwoch ein weiteres Testspiel gegen einen höherklassigen Gegner gewonnen. Die Leipziger siegten beim VfL Potsdam aus der zweiten Bundesliga deutlich mit 40:24.

Quelle: Dietmar Mörbitz

Potsdam/Leipzig. Potsdams Trainer Rüdiger Bones, zwischen 2003 und 2009 Coach der Markranstädter Piranhas, fehlten gleich vier erkrankte Stammspieler. Er testete deshalb zeitweise einige A-Jugendspieler.

„Es war leider nicht der erhoffte Prüfstein für uns, doch wir haben gesehen woran wir noch arbeiten müssen“, sagte DHfK-Trainer Sven Strübin. Er hatte bis auf die verletzten Tomas Witaszak und Steve Baumgärtel sowie den verhinderten Jacob Schlichter seinen stärksten Kader beisammen. In der ersten Halbzeit legten vor allem die beiden DHfK-Torhüter Sebastian Schulz und Michael Galia mit ihren Paraden den Grundstein für den klaren Erfolg.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte