Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK Leipzig vor erstem Kräftemessen im DHB-Pokal

Gelungene Generalprobe SC DHfK Leipzig vor erstem Kräftemessen im DHB-Pokal

Für den SC DHfK Leipzig kann die Saison losgehen. Das letzte Testspiel gegen Talent Plzeň gewannen die Handballer deutlich und übernahmen die klare Führung schon vor der Pause. Als nächstes steht nun die erste Runde im DHB-Pokal ins Haus.

Die Handballer des SC DHfK haben ihr letztes Testspiel vor dem Saisonbeginn gegen Talent Plzeň klar gewonnen.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Nach dem deutlichen Sieg im Testspiel gegen Talent Plzeň am Mittwoch steht der SC DHfK vor der nächsten Herausforderung: Die Mannschaft bereitet sich jetzt auf die erste Runde im DHB-Pokal vor. Am bevorstehenden Wochenende steigt das Final4-Turnier in Essen. Hier treffen die Leipziger am Samstag um 17 Uhr auf den SV Anhalt Bernburg.

„Wir wollen unserer Favoritenrolle im Pokal gerecht werden und weiterkommen. Doch wir werden uns strecken müssen, denn in Essen treffen wir auf junge frische Mannschaften, die für eine Überraschung sorgen wollen“, so Trainer Christian Prokop.

Bei einem Sieg am Samstag tritt die Mannschaft am Sonntag um 16 Uhr dann gegen die SG Langenfeld oder die TUSEM an.

Die Handballer des SC DHfK haben derweil ihr letztes Testspiel vor dem Saisonbeginn gegen den tschechischen Meister Talent Plzeň am Mittwoch mit 34:22 klar gewonnen. Das Team präsentierte sich in guter Form und ging bereits in der ersten Hälfte mit 17:10 klar in Führung. Neuzugang Andreas Rojewski war mit fünf Treffern bester Torschütze.

Bei Alen Milosevic kann Entwarnung gegeben werden: Er hatte einen Schlag auf die Nase bekommen, eine Gehirnerschütterung zog das aber nicht nach sich. Am Donnerstag trainierte er noch etwas ruhiger und soll am Freitag wieder einsatzfähig sein.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte