Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK trennt sich mit Remis von Bundesliga-Aufsteiger Erlangen

Saisonvorbereitung SC DHfK trennt sich mit Remis von Bundesliga-Aufsteiger Erlangen

Umkämpft und torreich war die Partie zwischen dem SC DHfK und dem HC Erlangen. Trainer Christian Prokop sah viele gute Ansätze bei seinem Team und attestiert den Neuzugängen eine ansteigende Form.

Max Janke erzielte im Test gegen Erlangen die meisten Treffer - vier davon per Siebenmeter.

Quelle: Rainer Justen

Bad Blankenburg . Die Handballer des SC DHfK Leipzig bleiben in der Vorbereitung auf ihre zweite Bundesliga-Saison ungeschlagen. Das Team von Trainer Christian Propkop trennte sich am Mittwochabend vom Bundesliga-Aufsteiger HC Erlangen im Rahmen eines Trainingslagers in Bad Blankenburg mit 30:30 (15:15). In einer umkämpften Partie war Rückraumspieler Maximilian Janke mit fünf Toren für Leipzig am erfolgreichsten.

"Mir hat besonders gut gefallen, dass wir von jeder Position torgefährlich waren und geduldig sowie diszipliniert gespielt haben", sagte DHfK-Coach Prokop. Bei seinen drei Neuzugängen Tobias Rivesjö, für den es ein Wiedersehen mit seinem alten Verein war, sowie Niclas Pieczkowski und Roman Becvar sieht der Trainer eine ansteigende Form. "Es war ein sehr guter und lohnender Test, den beide Mannschaften auf einem hohen Level gespielt haben", sagte der 37-Jährige. Der Coach probierte auch viel aus, unter anderem den Einsatz des siebenten Felspielers in der Schlussphase.

Nicht dabei war Neuzugang Andreas Rojewski, der nach dem überraschenden Aus kruz vor Olympia bei der polnischen Nationalmannschaft noch bis zum 1. August frei bekommen hat. Zudem fehlte Franz Semper, der sich mit der Junioren-Nationalmannschaft bei der EM inj Dänemark befindet.

Bis Freitag schwitzen die Grün-Weißen noch im Trainingslager, bevor zwei freie Tage auf dem Programm stehen. Das erste Pflichtspiel bestreiten die Grün-Weißen am 27. August in der ersten Runde des DHB-Pokals gegen den Drittligisten SV Anhalt Bernburg. Am 4. September startet des SC DHfK dann mit einem Heimspiel gegen den Bergischen HC in die Bundesliga-Saison.

agri

Statistik:

Torschützen SC DHfK: Binder 3, Sommer 3, Strosack 3, Naumann 1, Steinert 2, Jurdzs 3, Rivesjö 2, Janke 5/4, Becvar 1, Pieczkowski 2, Milosevic 3/1, Roscheck 3

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte