Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Wegen Regen: Testspiel SC DHfK gegen Magdeburg abgebrochen

Handball-Open-Air Wegen Regen: Testspiel SC DHfK gegen Magdeburg abgebrochen

Handball einmal unter freiem Himmel: In der Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison traf der SC DHfK Leipzig am Freitag im Testspiel auf den SC Magdeburg. Wegen Regens musste die Partie abgebrochen werden, dennoch verlief die Begegnung erfreulich für die Messestädter.

SC DHfK Geschäftsführer Karten Günther im Leipziger Kasten beim spaßigen 7-Meter-Werfen gegen Magdeburg

Quelle: Rainer Justen

Leipzig. Erster Test in der neuen Saison, doch nach 20 Minuten war Schluss: Der SC DHfK Leipzig hat sich am Freitagabend in Aschersleben mit dem SC Magdeburg gemessen. Wegen Regens musste die Partie unter freiem Himmel beim Handball-Open-Air-Festival „megawoodstock“ beim Spielstand 12:6 aus Leipziger Sicht vorzeitig beendet werden.

„Der Untergrund war leider so, dass bei Nässe akute Verletzungsgefahr bestand. Deshalb war klar, wenn es regnet, müssen wir abbrechen“, sagte Sprecher John Wieden. Dennoch sei die Probe erfreulich verlaufen. „Die Leipziger Neuzugänge fügten sich gut in die Mannschaft von Coach Christian Prokop ein und erzielten alle ihren ersten Treffer für die Grün-Weißen“, so Wieden.

Nach dem Abbruch traten beide Teams zum spaßigen 7-Meter-Werfen gegeneinander an, wobei die beiden Geschäftsführer Karsten Günther und Marc-Hendrik Schmedt im Tor standen. Magdeburg gewann 5:4, da Leipzigs Coach Prokop verwarf. In der zurückliegenden ersten Erstligasaison hatten die Leipziger zwei Mal überraschend gegen das Spitzenteam SCM gewonnen.

An diesem Samstag treten die Grün-Weißen zum ersten Vorbereitungsturnier, dem sogenannten Sachsencup, in Leipzig an. Dort trifft das Prokop-Team zunächst auf den Drittligisten HC Elbflorenz Dresden. Bei einem Sieg spielt der SC DHfK anschließend gegen den Gewinner, bei einer Niederlage gegen den Verlierer aus der Partie zwischen dem Zweitligisten EHV Aue und dem Drittligisten SG LVB Leipzig.

Das erste Pflichtspiel bestreiten die Grün-Weißen am 27. August in der ersten Runde des DHB-Pokals gegen den Drittligist SV Anhalt-Bernburg. Am 4. September startet des SC DHfK dann mit einem Heimspiel gegen den Bergischen HC in die Bundesliga-Saison.

chg (mit dpa)

Torschützen SC DHfK: Steinert 2/1, Meschke 2, Sommer 1, Pieczkowski 1, Rivesjö 2/1, Janke 1, Naumann 1, Binder 1, Becvar 1

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte