Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buhl nach WM-Flautentag weiter auf Medaillenkurs

Segeln Buhl nach WM-Flautentag weiter auf Medaillenkurs

Lasersegler Philipp Buhl liegt bei der Weltmeisterschaft vor Kingston in Kanada weiter auf Platz zwei. Nach den ersten beiden gelungenen Regattatagen waren die Wettfahrten fünf und sechs am Samstag einer hartnäckigen Flaute zum Opfer gefallen.

Kingston. Buhl war mit zwei Wettfahrtsiegen sowie einem zweiten und einem fünften Rang stark in die Welttitelkämpfe eingestiegen. Nur einen Punkt vor dem Sonthofener Sportsoldaten führt Juan Ignacio Maegli aus Guatemala das Klassement der 158 Segler aus 63 Nationen an. Die Serie endet am Mittwoch mit den letzten beiden Wettfahrten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeln

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr