Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Harte Punktstrafen für drei Ocean-Race-Segelteams

Segeln Harte Punktstrafen für drei Ocean-Race-Segelteams

Die Internationale Jury hat im Volvo Ocean Race harte Punktstrafen gegen drei Segel-Teams ausgesprochen. Durch die Punktabzüge hat sich das Klassement nach sieben von insgesamt neun Etappen im bekanntesten Mannschaftsrennen um die Welt verändert.

Lissabon. Das chinesische Dongfeng Race Team, das spanische Team Mapfre und das schwedische Frauen-Team SCA wurden nach der siebten Etappe von Newport an der amerikanischen Ostküste nach Lissabon wegen einer Regelverletzung bestraft.

Vor den beiden letzten Etappen des Meeres-Marathons führt weiter Abu Dhabi Ocean Racing mit 16 Punkten. Auf Platz zwei rückte das holländische Team Brunel punktgleich mit dem Dongfeng Race Team (beide 22 Punkte) vor. Auf Platz vier schob sich das amerikanische Team Alvimedica punktgleich mit Team Mapfre (beide 27 Punkte) vor.

Die achte Etappe von Lissabon nach Lorient in der Bretagne startet am 7. Juni. Die Regatta um die Welt geht Ende Juni in Göteborg zu Ende.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeln

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr