Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Achtelfinal-Aus für Kerber in Madrid

Tennis Achtelfinal-Aus für Kerber in Madrid

Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Madrid im Achtelfinale von einer Verletzung gestoppt worden. Die Kielerin musste ihre Partie gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard beim Stand von 3:6, 0:5 aufgeben.

Angelique Kerber musste beim Turnier in Madrid aufgeben.

Quelle: Gtres

Madrid. "Im letzten Spiel habe ich ein bisschen was im hinteren linken Oberschenkel gespürt und gleich gemerkt, dass es keinen Sinn hat, weiter zu spielen", sagte Kerber nach der Partie. "Ich hoffe, dass es nicht so schlimm und nichts gerissen ist." In den nächsten Tagen sollen Untersuchungen Aufschluss darüber geben, ob und wie lange Kerber pausieren muss.

Bei widrigen Wetterbedingungen mit starkem Wind hatte Kerber zuvor eine enttäuschende Leistung gezeigt und große Probleme mit ihrem Aufschlag gehabt. In der gesamten Partie brachte sie nicht einmal ihr Service durch. Nach 57 Minuten und einem weiteren Aufschlagverlust gab sie die Partie auf.

Trotz des nächsten sportlichen Rückschlages wird Kerber Anfang kommender Woche wieder die Nummer eins der Welt sein. Die Norddeutsche löst die derzeit wegen ihrer Schwangerschaft pausierende Serena Williams ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.