Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Angelique Kerber nicht bei Ehrung in Paris

Tennis Angelique Kerber nicht bei Ehrung in Paris

Rund eineinhalb Wochen nach ihrem Erstrunden-Aus bei den French Open in Paris wird Angelique Kerber die Vorbereitung auf die Rasen-Saison aufnehmen. Dafür reist die in der Krise steckende Weltranglisten-Erste nach Mallorca, um auf der Anlage des dortigen WTA-Turniers zu trainieren.

Angelique Kerber zieht das Training in Mallorce dem World Champions Dinner des Weltverbandes in Paris vor. Foto: Petr Josek

Paris. Änderungen in ihrem Team nimmt Kerber vorerst nicht vor. Ihr langjähriger Coach Torben Beltz soll die Kielerin auf Wimbledon vorbereiten. Der Rasen-Klassiker beginnt am 3. Juli.

An die Stätte ihrer jüngsten Niederlage kehrte Kerber nicht zurück. Das ITF World Champions Dinner des Weltverbandes in Paris sagte sie nach Angaben ihren Managements ab. Dort sollte Kerber am Abend als Spielerin des Jahres 2016 ausgezeichnet werden.

Nach dem Training auf Mallorca hat die Nummer eins der Welt bei einem Showkampf in Halle/Westfalen im Vorfeld des dortigen ATP-Turniers ihren ersten öffentlichen Auftritt nach den French Open. An der Seite des Österreichers Thomas Muster bestreitet sie am 17. Juni ein Mixed gegen Musters Landsfrau Barbara Schett und Michael Stich. Danach hat Kerber für das WTA-Turnier in Birmingham gemeldet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.