Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auch Federer im Tennis-Viertelfinale in Halle

Tennis Auch Federer im Tennis-Viertelfinale in Halle

Titelverteidiger Roger Federer und Mitfavorit Philipp Kohlschreiber spielen am Freitag beim Rasen-Tennisturnier im ostwestfälischen Halle um den Halbfinaleinzug.

Halle/Westfalen. Der Schweizer hatte beim 6:3, 7:5 im Achtelfinale gegen den tunesischen Außenseiter Malek Jaziri mehr Mühe als erwartet. Im zweiten Satz kämpfte sich der 17-fache Grand-Slam-Sieger nach einem 1:4 zurück und beendete dennoch nach nur 68 Minuten die Partie. "Das Loch hat er gerissen", sagte Federer über den mutigen Auftritt seines Gegners.

Im Viertelfinale trifft der achtmalige Halle-Sieger Federer nun auf den Belgier David Goffin. "Jetzt wird es noch mal viel schwieriger", sagte Federer, der derzeit nicht in Topform ist.

Kohlschreiber rang in seinem Zweitrunden-Match den Kroaten Ivo Karlovic 6:7 (7:9), 6:4, 7:5 nieder. Damit stehen wie zuletzt vor zwei Jahren drei Deutsche in der Runde der besten Acht. Auch der Hamburger Alexander Zverev und Florian Mayer aus Bayreuth greifen am Viertelfinal-Tag des mit gut 1,8 Millionen Euro dotierten Turniers wieder an. Auf Kohlschreiber wartet der Österreicher Dominic Thiem oder der Russe Teimuras Gabaschwili. Gegen den formstarken Thiem verlor Kohlschreiber erst am Montag das Rasen-Finale von Stuttgart.

Mit dem umkämpften Erfolg gegen Karlovic feierte Kohlschreiber am Donnerstag seinen 385. Sieg auf der ATP-Tour. Der 32-Jährige ist damit in dieser Kategorie gemeinsam mit dem früheren Wimbledon-Sieger Michael Stich der dritterfolgreichste deutsche Tennisspieler. Nur Boris Becker (713) und Tommy Haas (563) haben mehr Einzel-Siege.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr