Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aus für Kerber und Petkovic in Madrid - Lisicki weiter

Tennis Aus für Kerber und Petkovic in Madrid - Lisicki weiter

Angelique Kerber ist nur eine Woche nach ihrem Erfolg in Stuttgart gleich in der ersten Runde des Tennis-Turniers in Madrid ausgeschieden. Die an Nummer zwei gesetzte Australian-Open-Siegerin verlor 4:6, 2:6 gegen die Weltranglisten-33. Barbora Strycova aus Tschechien.

Voriger Artikel
Kohlschreiber feiert dritten Turniersieg in München
Nächster Artikel
Weltrangliste: Kohlschreiber verbessert sich auf Platz 25

Angelique Kerber ist in Madrid bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Quelle: Marijan Murat

Madrid. Nach zuvor vier Siegen in den bisherigen vier Vergleichen musste sich Kerber diesmal nach nur 69 Minuten geschlagen geben.

Das frühe Aus in der spanischen Hauptstadt kam auch für Andrea Petkovic. Die Darmstädterin verlor gegen Timea Bacsinszky aus der Schweiz mit 4:6, 6:2, 3:6 und belohnte sich dabei wie so oft in der Vergangenheit nicht für eine gute Leistung. Petkovic musste sich der an Nummer zehn gesetzten Bacsinszky nach 2:31 Stunden geschlagen geben.

Eine Runde weiter ist beim hochkarätig besetzten Sandplatz-Event, das mit 4,8 Millionen Euro dotiert ist, dagegen Sabine Lisicki. Die Berlinerin setzte sich gegen Monica Puig aus Puerto Rico klar mir 6:1, 6:3 durch. Lisicki, die in der vergangenen Woche in Stuttgart gleich zum Auftakt gescheitert war, benötigte lediglich eine Stunde für ihren Erfolg.

Für eine Überraschung sorgte Laura Siegemund. Die Qualifikantin siegte gegen die Russin Swetlana Kusnezowa mit 6:0, 3:6, 6:3. Annika Beck und Anna-Lena Friedsam waren bereits in der ersten Runde gescheitert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr