Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mischa Zverev, Gojowczyk und Struff weiter

Tennis Mischa Zverev, Gojowczyk und Struff weiter

Die Tennisprofis Mischa Zverev und Peter Gojowczyk sind beim ATP-Turnier in Metz ins Halbfinale eingezogen und treffen dort aufeinander.

Der an fünf gesetzte Zverev setzte sich am Freitag gegen den Franzosen Kenny de Schepper mit 7:5, 7:6 (7:4) durch.

Mischa Zverev trifft im Halbfinale von Metz auf Peter Gojowczyk. Foto: Kathy Willens

Metz/St. Petersburg. Für seinen Sieg benötigte der ältere Bruder des Weltranglistenvierten Alexander Zverev 1:31 Stunden.

Qualifikant Gojowczyk bezwang Marius Copil aus Rumänien in nur knapp 56 Minuten mit 6:2, 6:4. Das Turnier im Nordosten Frankreichs ist mit 482 000 Euro dotiert.

Beim ATP-Event in St. Petersburg erreichte Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff in 1:48 Stunden ebenfalls das Semifinale. Der 27-Jährige aus Warstein, der am vergangenen Wochenende beim Relegationsduell in Portugal für den entscheidenden dritten Punkt gesorgt hatte, gewann gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 3:6, 6:3, 6:2. Im Halbfinale trifft Struff auf Damir Dzumhur aus Bosnien-Herzegowina. Das Hartplatz-Turnier in Russland ist mit knapp einer Million Dollar dotiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.