Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Petzschner verliert Doppelfinale in Acapulco

Tennis Petzschner verliert Doppelfinale in Acapulco

Eine Woche vor der Erstrundenpartie im Davis Cup gegen Tschechien hat Doppelspezialist Philipp Petzschner den Titel beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco knapp verpasst.

Acapulco. An der Seite des Österreichers Alexander Peya musste sich der Augsburger Max Mirny aus Weißrussland und Treat Huey von den Philippinen mit 6:7 (5:7), 3:6 geschlagen geben.

Dennoch wird Petzschner für die Davis-Cup-Begegnung in Hannover am kommenden Wochenende im Doppel gesetzt sein. Dem Doppel könnte eine entscheidende Bedeutung zukommen. Zum deutschen Team gehören außer Petzschner noch die für das Einzel vorgesehenen Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev sowie Dustin Brown. Das tschechische Team wird vom Weltranglistensiebten Tomas Berdych angeführt.

In der Einzel-Konkurrenz von Acapulco sicherte sich der Österreicher Dominic Thiem den Sieg. Thiem gewann gegen den Australier Bernard Tomic in einem hochklassigen Finale mit 7:6 (8:6), 4:6, 6:3 und bestätigte damit seine derzeit herausragende Form. Der 22-Jährige gewann im Februar 13 von 14 Spielen. Vor seinem Erfolg in Acapulco hatte Thiem bereits in Buenos Aires triumphiert und in Rio de Janeiro das Halbfinale erreicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr