Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sieben deutsche Damen-Spiele für Donnerstag angesetzt

Tennis Sieben deutsche Damen-Spiele für Donnerstag angesetzt

Beim Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon sind für Donnerstag sieben deutsche Damen-Partien angesetzt.

Die Bonnerin Annika Beck muss bei der Rasen-Veranstaltung in London noch ihre Erstrunden-Partie gegen die Britin Heather Watson beenden.

London. Das Match war am Vortag wegen des Regens beim Stande von 3:6, 6:0, 1:0 aus Sicht der Deutschen abgebrochen worden.

Wegen des schlechten Wetters am zweiten und dritten Turniertag zogen die Organisatoren den Spielbeginn auf den Außenplätzen für Donnerstag um eine halbe Stunde auf 12.00 Uhr deutscher Zeit vor. Das geht aus dem am Mittwochabend veröffentlichten Spielplan hervor.

Angelique Kerber, Sabine Lisicki, Andrea Petkovic, Carina Witthöft, Mona Barthel und Anna-Lena Friedsam bestreiten ihre Zweitrunden-Partien. Dabei trifft Australian-Open-Siegerin Kerber auf Varvara Lepchenko aus den USA. Die frühere Wimbledon-Finalistin Lisicki bekommt es mit der einstigen US-Open-Siegerin Samantha Stosur zu tun. Von anfangs 16 deutschen Tennisprofis beim dritten Grand-Slam-Turnier der Saison hatten bisher neun den Sprung in die zweite Runde geschafft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr