Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
BSG Chemie BSG Chemie bleibt gegen den Heidenauer SV das dritte Spiel in Folge torlos
Sportbuzzer BSG Chemie BSG Chemie bleibt gegen den Heidenauer SV das dritte Spiel in Folge torlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 31.03.2012
BSG-Spieler Erik Bader (rechts) im Zweikampf mit Rocco Bischoff beim Hinspiel im November. Damals mussten sich die Leipziger mit 1:2 geschlagen geben. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

„In der ersten Halbzeit haben wir sechs hundertprozentige Torchancen liegen lassen", fasst BSG-Trainer René Behring die Partie gegen den Dritten der Sachsenliga zusammen. „Bis zur Pause ist es uns dann nicht gelungen, ein Unentschieden zu erzielen." Vor 682 Zuschauern nutzten die Gäste in der zweiten Halbzeit gleich die erste Chance in der 60. Minute. Es folgte das 0:2 durch Thomas Jenoviak. Bis zum Abpfiff sollte sich daran auch nichts mehr ändern.

Bereits am Donnerstag steht für die BSG das Derby gegen Markkleeberg an. Trainer Behring: „Wir müssen wieder lernen Tore zu schießen." Anstoß ist um 17.30 Uhr im heimischen Alfred-Kunze-Sportpark.

Endstand: 0:2 (0:1)

Torschützen:

0:1 - Toni Staigys (Eigentor, 3. Minute)

0:2 - Thomas Jenoviak (60. Minute)

Zuschauer: 682

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend kommt der Sachsenliga-Dritte in den Kunze-Sportpark, wo ab 15 Uhr die BSG Chemie Leipzig ihre Chance suchen wird, doch noch in den Aufstiegskampf einzugreifen.

30.03.2012

Spielgemeinschaften sind nichts Neues. Besonders die geburtenschwachen Jahrgänge der 90er Jahre sorgen vornehmlich im Nachwuchsfußball für einen Boom diesbezüglicher Kooperationen zwischen zwei oder mitunter mehreren Vereinen.

27.03.2012

Angesichts der angespannten Personalsituation kam Fußball-Landesligist BSG Chemie Leipzig am Samstagnachmittag beim VFC Plauen II nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

24.03.2012
Anzeige