Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HCL holt neuen Ausrüster für die neue Saison

HCL holt neuen Ausrüster für die neue Saison

Noch vier Spiele stehen für den HC Leipzig in der Meisterrunde auf dem Programm. Am Sonntag (15 Uhr) empfängt der frischgebackene Pokalsieger den VfL Oldenburg in der Arena.

Voriger Artikel
HCL-Torhüterin Melanie Herrmann wechselt nach Göppingen
Nächster Artikel
Torhüterin Julia Plöger wechselt vom HC Leipzig zu den Füchsen Berlin

So soll das neue HCL-Trikot aussehen: Manager Kay-Sven Hähner (links) und Tim Grothaus von Kempa präsentieren den Entwurf.

Quelle: HCL

Leipzig. Zuvor wurde schon eine Entscheidung für die neue Saison gefällt. Am Mittwoch präsentierte der Bundesligist einen neuen Ausrüster.

In den kommenden beiden Jahren werden die Leipziger Handballerinnen mit Trikots von Kempa auf Torjagd gehen. Der Handball-Ausrüster stattet bis 2016 auch alle Nachwuchsteams mit dem nötigen Equipment aus. Bisher war Puma Ausrüster des Handball-Rekordmeisters.

HCL-Manager Kay-Sven Hähner: „Wir haben zahlreiche Angebote gehabt und lange den Markt sondiert. In Punkto Produktvielfalt und Qualität hat Kempa mittlerweile Spitzenniveau erreicht und wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Partnerschaft.“ Kempa ist auch Ausrüster der deutschen Handball-Nationalmannschaften und mehrere Bundesligisten.

Bei den Schuhen gibt es ebenfalls einen neuen Partner. Hier vertraut der HCL künftig auf Adidas, der Vertrag läuft ebenfalls bis 2016.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News