Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vor dem Final Four: Stadt Leipzig empfängt Handball-Teams im Rathaus

Vor dem Final Four: Stadt Leipzig empfängt Handball-Teams im Rathaus

Das Wochenende in Leipzig steht sportlich ganz im Zeichen des Final Four um den Handball-Pokal der Damen. Dass das Turnier erstmals in der Messestadt ausgetragen wird, nahm das Rathaus am Freitagabend zum Anlass, die teilnehmenden Teams offiziell zu empfangen.

Voriger Artikel
Keine Party-Pläne und viel Prominenz zur Pokalendrunde beim HC Leipzig
Nächster Artikel
Ein Student führt den HC Leipzig zum Pokalsieg – Handballparty vor mehr als 5000 Fans

Empfang vor dem Final Four im Rathaus: Die Kapitäninnen der teilnehmenden Vereine, Desiree Comans (Leverkusen), Randy Bülau (Buxtehude), Laura Magelinskas (Blomberg) und Karolina Kudlacz (HCL), gehen schon einmal auf Tuchfühlung mit dem Pokal.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Als Gastgeber hatte Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) in die Obere Wandelhalle zum Empfang mit rund 150 Gästen geladen.

Neben den Final-Mannschaften – HC Leipzig, HSG Blomberg-Lippe, Buxte¬huder SV und TSV Bayer 04 Leverkusen – wurden unter anderem der Präsident des Deutschen Handballbundes, Bernhard Bauer, und der Vertreter des Ligaverbandes Frauen, Berndt Dugall, erwartet. Auch Nachwuchsspielerinnen verschiedener Teams folgten der Einladung.

Am Sonnabend und Sonntag wird in der Arena um den Pokal gespielt. Der HCL geht dabei als Favorit ins Turnier, muss am Sonnabend zunächst im Halbfinale gegen den Buxtehuder SV ran. Anwurf ist um 14.30 Uhr.

LVZ-Online wird das Final Four gemeinsam mit Roman Knoblauch und der ehemaligen HCL-Spielerin Anne Ulbricht umfangreich begleiten und alle Partien des Turniers live übertragen!

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News