Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Wir fahren nach Viborg um zu gewinnen" - HC Leipzig reist Samstag nach Dänemark

„Wir fahren nach Viborg um zu gewinnen" - HC Leipzig reist Samstag nach Dänemark

Die Bundesliga-Handballerinnen vom HC Leipzig machen sich Samstagmittag auf den Weg nach Dänemark. Beim dortigen Erstligisten Viborg HK steht dann am Ostermontag das Halbfinal-Rückspiel im Europapokal der Pokalsieger an.

Voriger Artikel
Europapokal in der Arena Leipzig: HCL erwartet Viborg HK – Spiel bei uns im Live-Ticker
Nächster Artikel
HCL vor Viborg-Spiel: Wettstreit der besonderen Art - 100 Osterüberraschungen versteckt

Hielt den knappen Sieg gegen Viborg fest: HCL-Torfrau Katja Schülke. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Trotz des 30:29 (14:15) Hinspielerfolgs vom Sonntag stellt sich das Team um Trainer Stefan Madsen auf ein hartes Stück Arbeit ein. „Viborg ist mit Sicherheit der große Favorit", so der Chefcoach über den dreimaligen Champions-League-Sieger, „Doch hier geht es um den Einzug in ein internationales Finale und wir werden alles geben, um am Ende selbst dort zu stehen."

HCL-Torfrau und Mannschaftskapitän Katja Schülke, die im Hinspiel mit ihrer starken Leistung einen großen Anteil am Sieg der Blau-Gelben hatte, zeigt sich optimistisch: „Wir fahren nach Viborg um zu gewinnen."

Doch nicht die gesamte Bundesligamannschaft des HC wird Samstag im Bus sitzen. Sechs Leipzigerinnen stehen mit der deutschen Junioren-Auswahl im letzten Spiel der WM-Qualifikation. Neben Anne Hubinger, Alexandra Mazzucco und Marlene Windisch fahren auch die beiden Schwestern Jacqueline und Stefanie Hummel sowie Michelle Urbicht ins polnischen Pruszkow. Für Anne Hubinger geht es direkt im Anschluss weiter: Mit dem Flugzeug wird die 19-Jährige noch am Samstagabend nach Dänemark reisen, wo sie zum Bundesligateam stößt.

LVZ-Online überträgt das Halbfinal-Rückspiel des HC Leipzig gegen Viborg HK im Live-Ticker. Der MDR zeigt das Handball-Topspiel ab 16.50 Uhr, kommentiert von HCL-Star Anne Ulbricht.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News