Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Beim 1. FC Lok: Gladbach stimmt sich auf RB Leipzig ein
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 21.09.2016
Borussia Mönchengladbach stimmt sich in Probstheida auf RB Leipzig ein. Quelle: dpa/Screenshot
Anzeige
Leipzig

Borussia Dortmund hat sich zuletzt im Leutzscher Alfred-Kunze-Sportpark auf das Spiel gegen RB Leipzig vorbereitet und prompt verloren. Die Borusssia aus Mönchengladbach steuerte ihren Bus am Mittwoch in die andere Richtung. Das Abschlusstraining fand am Vormittag beim 1. FC Lok im Bruno-Plache-Stadion statt. Am Rand der Einheit kam es auch zu angeregten Gesprächen zwischen Lok-Coach Heiko Scholz und den Bundesligatrainern André Schubert und Uwe Kamps.

Am Abend laufen die Gladbacher dann kurz vor 20 Uhr in die Red Bull Arena ein und wollen dem Aufsteiger aus Leipzig die erste Saisonniederlage beibringen. Für Manager Max Eberl wäre es ein gelungenes Geburtstagsgeschenk. Er feiert in Leipzig seinen 43. Geburtstag.

Die Gladbacher sind bereits am Dienstag nach Leipzig angereist. Anders als die Dortmunder, im piekfeinen Steingenberger Hotel eincheckten, wählte die Fohlenelf das Bad in der Menge. Sie übernachtete im gerade eröffneten Vier-Sterne-Haus Innside by Melia an der Partymeile Gottschedstraße.

Der Mannschaftsbus in der Gottschedstraße. Quelle: agri

RB Leipzig schwitzte wie gewohnt am Vormittag am Trainingszentrum Cottaweg an. Bei den taktischen Überlegungen von Trainer Ralph Hasenhüttl spielt eine wichtige Personalie beim Gegner noch einmal eine Rolle. Stürmer Raffael fällt verletzt aus. Er traf am vergangenen Wochenende gegen Bremen noch doppelt. Vieles spricht nun im Angriff für die Formation mit André Hahn und Thorgan Hazard.

mro/gs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem starken Start von RB Leipzig in die Bundesliga bekommen andere Vereine bereits kalte Füße. Gladbach verweist vor dem Flutlichtkracher am Mittwoch (20 Uhr) auf die Finanzkraft und das Potenzial des Gegners. Die Fans der Fohlen planen einen 19-minütigen Protest.

20.09.2016

Es gibt Fußballspieler, die rennen frühmorgens zum Kiosk, kaufen Kicker, Bild, FuWo und LVZ – um nur das Eine zu suchen: die eigene Benotung für vorangegangene Heldentaten. RB Leipzigs Willi Orban interessiert all das herzlich wenig. Ein Interview über Noten und Selbstwahrnehmung.

20.09.2016

In der Vergangenheit war für Borussia Mönchengladbach noch kein Sieg in Leipzig drin. Am Mittwoch starten die Fohlen den nächsten Versuch. Beeindruckend: RB Leipzig ist in drei Spielen schon zwölf Kilometer mehr gelaufen.

19.09.2016
Anzeige