Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Jugendcamp von RB Leipzig in Halle nach Drohungen abgesagt
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 05.03.2015
Nach massiven Drohungen im Internet und Widerstand gegen RB Leipzig hat der Fußball-Verein SG Motor Halle ein im Juli geplantes Kinder-Trainingscamp abgesagt. (Symbolfoto) Quelle: Christian Modla
Anzeige
Halle

„Auf vielen Internetseiten gab es eindeutige Drohungen gegen uns. Es wurde dazu aufgerufen, das Sportgelände zu zerstören“, sagte Vereinssprecher Marcus Göpfert der Mitteldeutschen Zeitung. Deshalb habe man sich zu diesem drastischen Schritt entschlossen. Die vom österreichischen Milliardär Dietrich Mateschitz unterstützten Leipziger wollten im Juli mit ihrer Fußballschule das Camp auf dem Trainingsgelände der SG Motor Halle veranstalten. 

„Die Absage ist eine Kapitulation vor Chaoten und Leuten, die nicht einschätzen können und auch nicht wollen, was RB Leipzig für die Region leistet“, erklärte Andreas Silbersack, Präsident des Landessportbundes Sachsen-Anhalt. Er habe aber Verständnis für die Entscheidung des Amateurvereins: „Die Gesundheit der Vereinsmitglieder und Talente hat absoluten Vorrang.“

stößt aufgrund seiner Vereinsstrukturen und der fehlenden Tradition bei vielen Fußball-Anhängern auf absolute Ablehnung. Nach Fan-Protesten hatten bereits in der jüngeren Vergangenheit einige Clubs bereits geplante Testspiele mit dem Zweitliga-Aufsteiger wieder abgesagt.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach massiven Drohungen im Internet und Widerstand gegen den Zweitligisten Rasenballsport Leipzig hat der Fußball-Verein SG Motor Halle ein im Juli geplantes Kinder-Trainingscamp aus Sicherheitsgründen abgesagt.

05.03.2015

Schafft Alexander Zorniger schon in der kommenden Woche den Aufstieg in die 1. Bundesliga? Nach Informationen der Bild-Zeitung will der VfB Stuttgart nach dem Freitagspiel gegen Hertha BSC seinen Trainer Huub Stevens freistellen.

05.03.2015

Schafft Alexander Zorniger schon in der kommenden Woche den Aufstieg in die 1. Bundesliga? Nach Informationen der Bild-Zeitung will der VfB Stuttgart nach dem Freitagspiel gegen Hertha BSC seinen Trainer Huub Stevens freistellen.

05.03.2015
Anzeige