Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Schock bei RB Leipzig: Lukas Klostermann reißt sich das Kreuzband
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 14.09.2016
Lukas Klostermann hälft sich das verdrehte Knie, daneben Willi Orban. Quelle: Picture Point
Anzeige
Leipzig

Schock bei RB Leipzig: Verteidiger Lukas Klostermann hat sich ohne Einwirkung eines weiteren Spielers am Dienstagmittag beim Training das Knie verdreht und musste die Übungseinheit abbrechen. Der Olympiazweite wurde sofort bandagiert und dann zu einer weiteren Untersuchung gebracht. Nach dem MRT am Mittag folgte die Diagnose:Klostermann hat sich das vordere Kreuzband gerissen und fält mehrere Monate aus, teilte der Verein mit.

Der Rechtsverteidiger hatte zuletzt gegen Borussia Dortmund eine blitzsaubere Leistung abgeliefert. Beobachtet hat die Partie auch Jogi Löws ehemaliger Assistent und DFB-Sportdirektor Hansi Flick. Klostermann galt nach seinem starken Auftritt mit der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio als Kandidat für die A-Nationalmannschaft.

Besuch hatte am Dienstag Neuzugang Kyriakos Papadopoulos. Sein alter Leverkusener Kumpel Simon Rolfes beobachtete den Innenverteidiger beim Training in Leipzig. Rolfes war aus rein privaten Gründen am Cottaweg. Der ehemalige Profi arbeitet seit seinem Karriereende für die ZDF-Sportreportage als Experte und betreibt zudem eine Beratungsagentur für Sportler.

gs/mro

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diego Demme und Stefan Ilsanker machten beim 1:0-Sieg von RB Leipzig gegen Borussia Dortmund zum wiederholten Mal einen richtig guten Job. Demme rannte unfassbare 12,1 Kilometer, Ilsanker 300 Meter weniger. Noch nie waren beide so wertvoll wie heute.

13.09.2016

Nach dem RB-Sieg über Borussia Dortmund am Samstagabend sorgen Bilder von BVB-Anhängern mit nacktem Oberkörper für Aufsehen. Viele Dortmunder Fans hatten Online-Tickets für den Heimbereich der Leipziger erworben und mussten ihre Fan-Utensilien aufgrund der Stadionordnung abgeben.

11.09.2016

Die Investitionen haben sich schnell gelohnt: Die beiden teuersten Neuzugänge Naby Keita und Oliver Burke sorgen für den euphorischen ersten Bundesligasieg von RB Leipzig gegen den BVB. Sportdirektor Rangnick lobt die offensiven Wechsel seines Trainers.

11.09.2016
Anzeige