Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News RB Leipzig gewinnt gegen Qatar SC – Neuzugang Forsberg mit erstem Treffer
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 23.01.2015
Emil Forsberg erzielte gegen Qatar SC sein erstes Tor für RB Leipzig. Quelle: Picture Point
Anzeige
Leipzig/Doha

Neuzugang Emil Forsberg erzielte dabei seinen ersten Treffer für das Team von Trainer Alexander Zorniger.

RB begann im offensiven 4-3-3 mit dem Schweden Forsberg, Toptorschütze Yussuf Poulsen und Kapitän Daniel Frahn im Sturm. Der Gegner aus Katar präsentierte sich körperlich robust und versuchte schnell in die Spitze zu spielen. Doch die erste Chance nach wenigen Sekunden konnte Torhüter Benny Bellot vereiteln. Bei der ersten großen Möglichkeit auf Leipziger Seite wurde Yussuf Poulsens Schuss zunächst pariert, sein Mitbewohner Joshua Kimmich lupfte den Abpraller aufs Tornetz. Nach 20 Minute knallte ein Freistoß von Anthony Jung an den rechten Pfosten.

Kurz vor der Halbzeit fielen die Tore dann plötzlich im Minuten-Takt. In der 44. Minute ging der Qatar SC nach einem Konter zunächst in Führung. Hamadi Harbaoui, mit 13 Treffern aus 14 Spielen bester Knipser der Gastgeber, musste nach einem Querpass nur noch einschieben. Die Antwort von RB folgte prompt: Diego Demme bediente Neuzugang Emil Forsberg, der nach innen zog uns aus zehn Metern zum Ausgleich traf.

Zur Galerie
RB Leipzig im Testspiel gegen Quatar Sports Club

Trainer Alexander Zorniger brachte in Halbzeit zwei gleich neun neue Spieler aufs Feld und stellte auf ein 4-3-1-2 um. Für die erste gute Offensiv-Szene sorgte Sebastian Heidinger mit einem strammen Schuss aus 25 Metern, den der QSC-Keeper mit den Fäusten abwehren konnte.

In der 65. Minute bereitete Poulsen für Frahn vor, der noch knapp scheiterte. Zsolt Kalmar nutzte den Abpraller, um zur Führung einzunetzen. In der 80. Minute erhielten die Gastgeber nach einem Foul von Rani Khedira einen Elfmeter, doch den nagelte Harbaoui nur an den rechten Pfosten. Es blieb beim vierten Testspiel-Erfolg.

Mit Fabio Coltorti, Henrik Ernst, Nils Quaschner, Terrence Boyd, Omer Damari und Fabian Franke standen sechs Spieler nach Krankheit oder wegen Verletzungen nicht im Testspiel-Kader von RB Leipzig.

Statistik RB Leipzig:

1. Halbzeit: Bellot – Heidinger, Klostermann, Sebastian, Jung – Kimmich, Demme, Hierländer – Poulsen, Frahn (C), Forsberg

2. Halbzeit: Dähne – Teigl, Hoheneder, Compper, Heidinger – Strauß, Khedira, Kalmár – Kaiser – Poulsen (66. Rebić), Frahn

(C)

Tore: 1:0 Harbaoui (44.), 1:1 Forsberg (45.), 1:2 Kalmár (65.)

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Omer Damari, Winterneuzugang bei RB Leipzig, hat sich im Trainingslager in Doha (Qatar) verletzt. Wie der Verein am Donnerstag auf Twitter vermeldete, zog sich der israelische Nationalstürmer einen leichten Muskelfaserriss im hinteren rechten Oberschenkel zu.

22.01.2015

Der FC Bayern München hatte beim Camp in Doha 65 (!) Journalisten im Schlepptau. Die interessierten sich aufrichtig für: alles. Wer hat sich auf dem Hinflug welchen Film reingezogen? Wer teilt mit wem die Bettengruft? Wer ist der King an der Tischtennisplatte? Als alles transportiert war und die Breaking-News-Balken langsam durchhingen, kam Philipp Lahm um die Ecke und besprach sein jähes Karrierende.

22.01.2015

Eine zentrale Frage wurde am Abend vorm Abflug der Rasenballer ins Doha-Camp geklärt: Kapitän Daniel Frahn, 27, stürmt weiter für RB Leipzig, hat auch dem bis zuletzt baggernden Chemnitzer FC eine Abfuhr erteilt.

21.01.2015
Anzeige