Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News RB Leipzig will Benny Bellot halten – Beierlorzer wird wieder U-17-Coach
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 21.02.2015
Benjamin Bellot, Torwart bei RB Leipzig Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Möglich macht das eine Klausel in seinem Kontrakt, die nach 20 Pflichtspielen ein Folgejahr in Leipzig vorsieht. RB-Sportdirektor Ralf Rangnick hätte aber auch ohne diesen Passus mit seinem Innenverteidiger weiter gearbeitet. „Er hat sich noch einmal weiterentwickelt“, so der 56-Jährige.

Gehalten werden soll auch Ersatzkeeper und Vereins-Urgstein Benjamin Bellot. „Beide Seiten wollen“, verriet Rangnick. Eine Unterschrift scheint nur noch Formsache. Alle anderen Spieler hätten jetzt die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen, betonte der Sportdirektor.

Eine Sonderrolle kommt Fabian Franke zu. Der Abwehrspieler hat nach seiner Achillessehnenverletzung in der 2. Bundesliga noch kein Spiel bestritten. Sein Vertrag läuft im Sommer aus. „Wir haben mit seinem Berater gesprochen“, so Rangnick. Entscheidungsgrundlage sei, dass er voll belastbar ist. „Er ist ein Junge aus der Region und von Anfang dabei“, merkte Rangnick an.

Klar ist auch, wie es im Sommer mit Trainer Achim Beierlorzer weitergeht, wenn RB einen neuen Chefcoach. „Er übernimmt wieder die U 17“, so Rangnick. Der jetzige Trainer Robert Klauß (30) solle dann wieder zurück zur U 14 oder zur U 15. Mit einer Präsentation des neuen Übungsleiters für die erste Männermannschaft hat es Rangnick nicht eilig. "Er muss zum Trainingsauftakt Ende Juni da sein", sagte er.

Alexander Zorniger dürfte übrigens von sofort an ein neues Team übernehmen. „Es gibt keine Sperrklausel im Aufhebungsvertrag“, so Rangnick. Zuletzt hatten 1860 München und Dynamo Dresden neue Übungsleiter gesucht, sich aber für Bewerber mit Stallgeruch entschieden.

Rangnick rechnet in naher Zukunft mit weiteren freien Stellen, „auch bei dem ein oder anderen Bundesligaverein“. Mannschaften nannte er nicht. Mit Blick auf die Tabelle fällt es aber nicht schwer, den Flächenbrand beim VfB Stuttgart zu erkennen. Der als Feuerwehrmann verpflichtete Huub Stevens agiert bei den Schwaben ohne Glück, ist seit sechs Spielen ohne Sieg. Der heimatverbundene Zorniger stand 2009 schon einmal beim VfB unter Vertrag, damals als Co-Trainer an der Seite von Markus Babbel.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mittlerweile bekennen sich 51 Fanclubs zu RB Leipzig, aber nur einer von ihnen kommt nicht aus Sachsen. Die RBL-Supporters Nordthüringen haben ihre Basis in Schönewerda und Artern im Kyffhäuserkreis.

18.02.2015

Neun Punkte fehlen nach oben auf Platz zwei und elf Punkte Sicherheitspolster sind es nach unten auf Platz 17: RB Leipzig steckt im Mittelfeld der 2. Bundesliga-Tabelle fest.

16.02.2015

Im Schritttempo rollten Dominik Kaiser und Co. am Freitagmittag mit ihren neuen Dienstwagen vom Autohaus-Parkplatz an der Richard-Lehmann-Straße. Vollgas geben wollen die Zweitliga-Profis von RB Leipzig erst am Sonntag: Bei seiner Premiere gegen den FSV Frankfurt fordert der neue Chefcoach Achim Beierlorzer eine Trotzreaktion auf das 0:2 in Aue und mehr Leidenschaft von seinem Team.

13.02.2015
Anzeige