Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News RBL-Offensivspieler Terrence Boyd musste erneut operiert werden
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 12.10.2015
Muss seit Dezember 2014 pausieren: Terrence Boyd. (Archivfoto) Quelle: Modla,Christian
Anzeige
Leipzig

Erneuter Rückschlag für Terrence Boyd. Wie Fußball-Zweitligist RB Leipzig am Montag mitteilte, musste der Offensivspieler vergangene Woche erneut am Knie operiert werden, „da sich dort immer wieder Flüssigkeit angesammelt hatte“. Wie lange Boyd weiter ausfallen wird, ist bisher noch unklar.

Der 24-jährige US-Amerikaner laboriert bereits seit Dezember 2014 an den Folgen eines Kreuzbandrisses. Im Heimspiel gegen Ingolstadt war der Mittelstürmer ohne Fremdeinwirkung im holprigen Rasen hängen geblieben und musste mit schmerz verzerrtem Gesicht vom Platz getragen werden. Kurz zuvor hatte Boyd bereits einen Kreuzbandanriss im Knie überstanden.

Der 24-Jährige war im Sommer 2014 für knapp zwei Millionen Euro Ablöse von Rapid Wien gekommen. Der Mittelstürmer hat bisher acht Spiele für die Roten Bullen bestritten und dabei drei Tore geschossen.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der nächsten Sommerpause könnte es soweit sein: Nach LVZ-Informationen steht das Thema „Ausbau der Kapazität der Red-Bull-Arena von 44.000 auf 57.000 Zuschauer“ auf der Agenda.

08.10.2015

Unter ihm avancierte Fabio Coltorti zu einem der besten Keeper der zweiten Bundesliga. Perry Bräutigam ist eine der Ikonen des Ost-Fußballs und war als Torwarttrainer von RB Leipzig auch bei den Fans äußerst beliebt. Nun hat er seinen Vertrag beim Club verlängert, wenn auch in einer anderen Rolle.

07.10.2015

Pep Guardiola spricht von einem „Wahnsinnstransfer für den FC Bayern“ und bringt die Nationalmannschaft ins Spiel. Vor einem halben Jahr stand der grundbescheidene Joshua Kimmich noch im Kader von RB Leipzig. Im Interview spricht er über den FC Bayern, hungrige Weltstars und Unterschiede zu Leipzig

06.10.2015
Anzeige