Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Udinese landet mit Chartermaschine – Team bereitet sich im Hotel Westin auf RB Leipzig vor
Sportbuzzer RB Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 27.03.2015
Udinese Calcio auf dem Weg ins Westin. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Die Mannschaft stieg noch auf dem Rollfeld in einen eigens angemieteten Reisebus.

Das Team um Star und Mannschaftskapitän Antonio di Natale wird sich am Nachmittag ausruhen, bevor es dann um 18.30 Uhr in der Red Bull Arena losgeht.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_40441]

Tickets gibt es an der Tageskasse am Stadion, sie ist ab 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Zuschauer brauchen aber eine Einlasskarte. Bisher wurden 5000 Billets ausgegeben, 10.000 Karten sind noch im Angebot. Nach dem Spiel fliegen die Gäste wieder direkt zurück nach Italien. Die Fußballer von RB Leipzig werden am späteren Abend noch auf dem Mitteldeutschen Olympiaball erwartet.

Mit diesen 19 Spielern ist Udinese angereist:

Torhüter:

Perisan, Radikon.

Abwehr:

Bonilla, Bubnjic, Coppolaro, Danilo, G. Silva, Heurtaux, Zossi.

Mittelfeld:

Allan, Guilherme, Jadson, Pinzi, Pontisso.

Angriff:

Aguirre, Di Natale, Geijo, Thereau, Zapata.

Sabrina Mazzola

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Team von Udinese Calcio ist am Freitag pünktlich um 12 Uhr im Hotel Westin angekommen, um 11.15 Uhr landete die Chartermaschine aus Triest nach anderthalb Stunden in der Luft auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

27.03.2015

Bei RB Leipzig könnte die Stimmung nach dem 0:1 in Heidenheim besser sein – doch am Freitag gibt es trotzdem einen Grund zur Freude, denn das Testspiel gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio bringt Europacup-Luft in die Red Bull Arena.

26.03.2015

Bei RB Leipzig könnte die Stimmung nach dem 0:1 in Heidenheim besser sein – doch am Freitag gibt es trotzdem einen Grund zur Freude, denn das Testspiel gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio bringt Europacup-Luft in die Red Bull Arena.

26.03.2015
Anzeige