Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
RB-Archiv Fans von Eintracht Trier wollen Testspiel bei RB Leipzig verhindern
Sportbuzzer RB Leipzig RB-Archiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 21.12.2011
Anzeige
Leipzig

„Mit Erschrecken haben wir festgestellt, dass unser geliebter Verein ein Testspiel gegen RB bestreiten wird“, erklärt die Gruppe Insane Ultras auf ihrer Homepage. Die Anhänger aus Trier halten RB für ein „reines Marketingkonstrukt“ und sehen dadurch Traditionsvereine gefährdet. Deshalb fordern die Ultras eine Absage des Spiels. Auch andere Gruppen trommeln im sozialen Online-Netzwerk Facebook gegen einen Anpfiff.

Mit ihrer Ansicht stehen die Moselstädter nicht allein da. RB hatte bereits im vergangenen März mit Anfeindungen zu kämpfen. Testspiele gegen Union Berlin und Hessen Kassel scheiterten am Veto der Fans. Die Anhänger aus Kassel drohten sogar an, den Mannschaftsbus bei der Abfahrt zu blockieren.

Bei Eintracht Trier bleiben die Verantwortlichen des Vereins gelassen. „Eine Absage kommt überhaupt nicht in Frage“, sagte Geschäftsstellenleiter Dirk Jacobs. Die ganze Diskussion um RB hält er für völlig überzogen. „Gegen wen sollen wir denn dann noch spielen. Heute steht doch hinter fast jedem großen Verein ein größer Mäzen“, meint Jacobs.

RB-Sportdirektor Wolfgang Loos habe den Kontakt zu den Westdeutschen gesucht und dabei ein viertägiges Kurztrainingslager in der Messestadt vermittelt. „Für einen Auslandsaufenthalt fehlt uns das Geld, da kommen wir gern nach Leipzig“, so Jacobs.

Die Eintracht kämpft wie RB um den Aufstieg und steht in der Regionalliga West hinter den Sportfreunden Lotte auf dem zweiten Platz. „Wir wollen schon hoch, wenn es geht“, erklärte der Geschäftsstellenleiter. Trainiert wird die Mannschaft von Jochen Seitz, der einst auch ein Gastspiel bei Erzgebirge Aue als Coach gab.

RB selbst will die Anfeindungen nicht weiter werten. „Wir kommentieren das nicht“, hieß es aus der Geschäftsstelle am Neumarkt. Bevor sich die Bullen vom 22. bis 31. Januar im türkischen Belek für die Rückrunde fit machen, hat der Verein ein weiteres Testspiel bereits fest vereinbart. Am 14. Januar trifft die Mannschaft von Trainer Peter Pacult am Cottaweg auf den Landesligisten FC Eilenburg. Trainingsauftakt für Daniel Frahn und Kollegen ist am 9. Januar.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Regionalliga-Fußballer von Rasenballsport Leipzig haben sich das erste Geschenk kurz vor Weihnachten selbst gemacht. Die Leipziger gewannen am Sonnabend vor 3442 Zuschauern in der Red-Bull-Arena 3:2 (2:1) gegen den SV Meppen und eroberten dadurch die Tabellenführung zurück.

17.12.2011

Lehrstunde für die Fußballer von RB Leipzig: Die Mannschaft von Trainer Peter Pacult verlor am Samstag im Regionalliga-Derby nach schwacher Vorstellung gegen den Halleschen FC mit 0:1 (0:1).

10.12.2011

Die Red-Bull-Arena in Leipzig ist gut besucht, die Fans von RB Leipzig und vom Halleschen FC machen mächtig Stimmung für ihre Mannschaften. Eigentlich würden die Roten Bullen gern heute die Herbstmeisterschaft klar machen.

10.12.2011
Anzeige