Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
RB-Archiv RB will mit Rockenbach da Silva angreifen - Oral bittet zwei Wochen in die Türkei
Sportbuzzer RB Leipzig RB-Archiv RB will mit Rockenbach da Silva angreifen - Oral bittet zwei Wochen in die Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 06.01.2011
RB Leipzig´s neuer Stürmer Rockenbach Quelle: Andreas Döring
Leipzig

Dort stellte ihn Regionalligist RB Leipzig als Neuzugang vor. Der 25-Jährige wechselt vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zwei Klassen tiefer und soll dort die Kreativabteilung der Bullen stärken. „Das ist ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz, dass wir uns nicht geschlagen geben“, sagte RB-Geschäftsführer Dieter Gudel.

Mit seiner ersten Aktion freilich erntete der Brasilianer ein Lachen von den Journalisten. Als er im Blitzlichtgewitter sein neues Trikot mit der Nummer 10 hoch hielt, stand dort der Name Rockenberg. Eine Verwechslung, die RB-Sprecher Hans-Georg Felder schnell aufklärte. Mit dem Leipziger Radiomann Rockenberg haben die Vereinsverantwortlichen eine gemeinsame PR-Aktion geplant und deshalb bereits das Jersey gedruckt. Die Hemden waren schnell getauscht und Rockenbach verriet, dass er sich besonders auf Carsten Kammlott freut.

Den RB-Stürmer kennt er schon aus seiner Zeit bei Rot-Weiß Erfurt. „Ich will mit meinen Qualitäten helfen, damit er wieder in die Spur kommt“, so der Südamerikaner mit deutschen Vorfahren. Zu seinem halben Jahr bei Fortuna Düsseldorf will er keine großen Worte machen. „Das hat einfach nicht geklappt“, meinte der Mittelfeldspieler, der in seiner Jugend für den einstigen brasilianischen Weltpokalsieger Gremio Porto Alegre aktiv war.

Leipzig. Die schwarze Wollmütze tief ins Gesicht gezogen, Freundin Lucia an der Hand. Etwas schüchtern betrat Thiago Rockenbach da Silva am Donnerstag das Radisson Blue Hotel. Dort stellte ihn Regionalligist RB Leipzig am Donnerstag als Neuzugang vor. Mit der Verstärkung im Kreativbereich wollen die Bullen in der Rückrunde noch einmal im Kampf um den Aufstieg angreifen. Zuvor geht es zwei Wochen in die Türkei zum Training.

Die Bullen haben ein ehrgeiziges Trainingsprogramm bis zum Rückrundenstart angesetzt. Am Freitag bittet Übungsleiter Tomas Oral seine Männer zur ersten Einheit in die Red-Bull-Arena. Fehlen werden Thomas Kläsener mit einer Nasennebenhöhlenentzündung und Nico Frommer, der seine Verletzung in den Griff bekommen soll.

Den ersten Test haben die Leipziger am 14. Januar auswärts mit dem FC Grimma vereinbart. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz ist um 18 Uhr. Ob bis dahin weitere Spieler zur Mannschaft stoßen werden, ließ Oral offen. „Wir informieren uns immer auf dem Markt und haben ein Zeitfenster bis zum 31. Januar“, sagte der Coach.

Am 16. Januar fliegt die Mannschaft dann für zwei Wochen ins Trainingslager nach Antalya. Trotz der langen Zeit in der Türkei glaubt Oral nicht an einen Lagerkoller: „Andere Mannschaften wären über diese Bedingungen froh.“ Außerdem gebe es für die Spieler auch einen freien Tag.

Das erste Punktspiel hat der Verband für den 9. Februar mit der Nachholpartie gegen Eintracht Braunschweig II angesetzt. Ein Termin, der Dieter Gudel gar nicht passt. „Da wollten wir im Stadion den Rasen tauschen“, erklärte der Geschäftsführer. Ein Verlegung des Auftrags werde schwer, da auch viele Bundesligisten ihr Grün erneuern wollen. Gudel wolle deshalb noch einmal mit den Funktionären reden.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Regionalligist RB Leipzig hat den Mittelfeldspieler Thiago Rockenbach da Silva vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Wie der Verein am Mittwochabend mitteilte, erhält der 25-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. „Mit der Verpflichtung von Thiago Rockenbach besitzen wir eine weitere Option, um unser Spiel im Mittelfeld variabler zu gestalten“, sagte RB-Trainer Tomas Oral.

29.12.2010

Trotz heftiger Kritik will der ambitionierte Fußball-Viertligist RB Leipzig sein neues Trainingszentrum möglichst schnell bauen. „Wenn die Genehmigungen da sind, legen wir los.

21.12.2010

Die für Samstag angesetzte Regionalliga-Partie von RB Leipzig gegen Eintracht Braunschweig II ist am Mittwochnachmittag abgesagt worden. Grund sind die aktuellen Witterungsbedingungen, teilten die Messestädter mit.

15.12.2010