Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reserve/Nachwuchs Neun Spiele, neun Siege für den RB-Nachwuchs am Wochenende
Sportbuzzer RB Leipzig Reserve/Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 02.03.2015
Gehörte zu den Torschützen beim 5:1-Sieg der RB-A-Junioren gegen den HSV: John-Patrick Strauß. Quelle: GEPA Pictures
Anzeige
Leipzig

Beim 21:1 erzielte Aaron Sothen sechs Treffer, für die Jungs war es der zehnte SIeg im zehnten Saisonspiel.

Der 15-jährige Renat Dadachov war der Held des Tages bei der B-Junioren von RBL. Dem U-16-Nationalspieler gelang beim 3:0 (3:0)-Sieg des Bundesliga-Tabellenführers innerhalb von 23 Minuten ein Hattrick. Der Stürmer netzte vor 225 Zuschauern in der 7., 17. und 30. Minute ein und bescherte dem Hamburger Coach Timo Schultz eine Pleite zum Einstand als Cheftrainer. Für Dadachov waren es übrigens die Treffer 12 bis 14 in dieser Saison.

Die A-Junioren von RBL hatten zuletzt zwei Niederlage kassiert, feierten nun beim Hamburger SV einen klaren 5:1-Sieg. Elvis Osmani, Patrik Dzalto, Patrick Strauß, Sören Reddemann und Joshua Endres trafen für Leipzig. Dzalto erhöhte sein Gesamtbilanz auf zehn Tore.

RBL-A-Junioren:

Schlager,  Barylla, Hildebrandt (81. Börner), Reddemann, Sucsuz, Osmani (70. Schnabel), Wagner, Strauß, Mauer, Endres (82. Kretzschmar), Dzalto (43. Becher). Tore: 0:1 Osmani (14.), 0:2 Dzalto (21.), 0:3 Strauß (23.), 1:3 Krol (42.), 1:4 Reddemann (45.+1 Foulelfmeter), 1:5 Endres (78.).

RBL-B-Junioren:

Wallenstein, Berger, Senkbeil, Chabot, D. Franke, Rettig (67. Hillinger), Janelt, Beiersdorf (76. Opolka), Demirovic, Toure (62. Tobias), Dadachov. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Dadachov (7., 17., 30.).

Frank Teich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle Neune für den Nachwuchs von RB Leipzig: Neun Jugend-Mannschaften des Vereins waren am Wochenende im Einsatz, alle neun Teams gewannen. Den höchsten Erfolg feierte die U12 in der Landesklasse der D-Junioren gegen Frisch Auf Wurzen.

02.03.2015

RB Leipzig hat in der Oberliga auch sein zweites Spiel des Jahres gewonnen und bleibt auf Aufstiegskurs. Eine Woche nach dem 5:0 gegen den FC Eisenach gelang der U23-Mannschaft in der zweiten Heimpartie im Stadion am Bad von Markranstädt ein 3:0 (0:0) gegen Rot-Weiß Erfurt II.

28.02.2015

Nächster "Thüringen-Happen" für RB Leipzig in der Oberliga: Nach dem 5:0 vor einer Woche gegen den FC Eisenach erwartet die U23 nun am Samstag (15 Uhr) im Markranstädter Stadion am Bad das Reserve-Team des Drittligisten Rot-Weiß Erfurt.

27.02.2015
Anzeige