Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reserve/Nachwuchs RB Leipzig wie Bayern München: B-Junioren rangieren auf Spitzenplatz vor Wolfsburg
Sportbuzzer RB Leipzig Reserve/Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 09.02.2015
RBs A-Junioren-Trainer Frank Leicht. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

her besser machen…

Zur Pause hatte es noch 0:0 gestanden, dann sorgten Julian Chabot in der 51. Minute und Vitaly Janelt in der 73. Minute für einen 2:0-Vorsprung. Der Zweitplatzierte konnte vor über 200 Fans erst eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit nur noch verkürzen (Witte/79.). Der Vorsprung von RB auf den VfL beträgt nun sechs Zähler. In der "richtigen" Bundesliga steht vor Wolfsburg nur der Rekordmeister FC Bayern München.

Auch die A-Junioren von RBL legten einen erfolgreichen Start nach der Winterpause hin: Gegen Hansa Rostock gelang ein 2:0-Heimsieg. Fridolin Wagner (2.) und Patrick Strauß (86.) trafen vor 50 Zuschauern am Cottaweg. Die Tabellenspitze bleibt somit in Reichweite.

RB Leipzig; B-Junioren:

Wallenstein, Berger, Senkbeil, Chabot, D. Franke, Rettig, Janelt, Beiersdorf (C), Demirovic (76. Kwarteng), Toure (78. N. Franke), Dadachov

RB Leipzig, A-Junioren:

Schlager, Börner (72. Barylla), Vogel (46. Mauer), Reddemann, Sucsuz, Strauß, Wagner (C), Osmani, Mäder (79. Geister), Becher, Endres (82. Dzalto).

ToTei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufsteiger RB Leipzig II marschiert geschmeidig durch die Oberliga, als wäre die fünfthöchste Klasse ein Klacks. „Es ist erst Halbzeit. Bisher waren wir erfolgreich, aber es war harte Arbeit für die Jungs“, will RB-Trainer Tino Vogel den fast zur Leichtfertigkeit verleitenden Zwischenstand seines U23-Teams richtig eingeordnet wissen.

05.02.2015

[gallery:500-3996367993001-LVZ] Leipzig. RB Leipzigs U11 hat sich am Samstag beim LVZ-Sportbuzzer-Cup den zweiten Platz erspielt. Die jüngste Mannschaft im Bereich der Stadtligameisterschaft überzeugte mit guter Spielanlage und ansehnlichen Standardvarianten.

17.01.2015

Die U19- und U17-Jungbullen sind in den Bundesligen weiter auf Kurs. Auch wenn die A-Junioren von RB Leipzig beim SV Meppen nicht über ein 0:0 heraus kamen, bleibt die Mannschaft von Trainer Frank Leicht das achte Spiel in Folge ungeschlagen.

02.12.2014
Anzeige