Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reserve/Nachwuchs RB Leipzigs B-Junioren bleiben im Titelkampf um die Futsal-Krone ohne Chance
Sportbuzzer RB Leipzig Reserve/Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 23.03.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

"Mannschaft des Tages" im RBL-Nachwuchs war die "Zweite" der U8 – die feierte mit einem 16:0 in der 1. Kreisklasse der F-Jugend gegen den SV Lindenau 1848 den höchsten Sieg.

Im Nachholspiel der U19 in Braunschweig stand es bis zur 84. Minute 0:0 – dann erzielte der Braunschweiger Mohammad Bagdhdadi vor 60 Zuschauern das goldene Tor. Er köpfte einen Eckball von Eros Dacaj am langen Pfosten ein. In der 76. Minute hatten Dacaj mit einem Heber nur die Latte getroffen. In einer umkämpften Partie mit vielen Zweikämpfen und wenigen Torraumszenen hatte Marcel Becher kurz nach der Pause eine der wenigen RB-Gelegenheiten, aber der Hüter parierte. RBL ist weiter Dritter, nun vier Zähler hinter Hannover 96 (1:0 gegen Jena). Braunschweig folgt als punktgleicher Vierter.

Die U17  belegte bei der B-Junioren-Meisterschaft des DFB im Futsal den siebten Rang. In der Vorrundengruppe A landete das Team auf dem letzten Rang hinter der SpVgg Greuther Fürth (Ergebnis: 0:7), dem VfL Bochum (0:2) und Concordia Hamburg (1:2). Im Spiel um Platz 7 behauptete sich RBL dann gegen JFB Schaumburg Prims.

RBL-A-Junioren:

Schlager,  Barylla, Reichel, Reddemann, Sucsuz, Kretzschmar (86. Touré), Wagner, Strauß (78. Beiersdorf), Mäder (71. Mauer), Endres, Becher. Tor: 1:0 Bagdhdadi (84.)

Torsten Teichert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die A-Junioren von RB Leipzig haben in der Bundesliga Nord/Nordost den Sprung auf den zweiten Tabellenrang verpasst, die B-Junioren wurden bei der Deutschen Meisterschaft Siebte.

23.03.2015

Der 19-jährige Vincent Rabiega war der Mann des Tages im Spiel des Oberliga-Spitzenreiter RB Leipzig II beim FC Oberlausitz Neugersdorf. Der Stürmer tunnelte bereits in der 2. Minute Hüter Franco Flückiger und erzielte das 1:0. Dies war auch schon der Endstand.

22.03.2015

Der 19-jährige Vincent Rabiega war der Mann des Tages im Spiel des Oberliga-Spitzenreiter RB Leipzig II beim FC Oberlausitz Neugersdorf. Der Stürmer tunnelte bereits in der 2. Minute Hüter Franco Flückiger und erzielte das 1:0. Dies war auch schon der Endstand.

22.03.2015
Anzeige