Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reserve/Nachwuchs Tom Nattermann wechselt von RB Leipzigs U23 zu Erzgebirge Aue
Sportbuzzer RB Leipzig Reserve/Nachwuchs Tom Nattermann wechselt von RB Leipzigs U23 zu Erzgebirge Aue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 17.06.2015
Geht künftig im Veilchentrikot auf Torejagd: Tom Nattermann. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Schwerer Verlust für die U23 von RB Leipzig: Tom Nattermann wechselt ablösefrei vom Vogel-Team zum Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue. Das teilten die Veilchen am Mittwoch auf ihrer Webseite mit. Der 22-Jährige erhält beim Drittligisten einen Zwei-Jahres Vertrag und wird künftig mit der Rückennummer 13 auflaufen.

„Wir haben Tom seit dem Winter beobachtet und sind jetzt froh, dass er sich trotz mehrerer Angebote für uns entschieden hat", wird FCE-Sportdirektor Steffen Ziffert in der Mitteilung zitiert. "Er ist ein junger torgefährlicher Stürmer, der noch am Anfang seiner Karriere steht.“ Auch Präsident Helge Leonhardt zeigt sich begeistert: "Nattermann passt genau in den Plan für den Neuaufbau unserer Mannschaft!"

Tom Nattermann gehörte zu den prägenden Akteuren der gerade zu Ende gegangenen Oberliga-Saison. In 29 Partien für die U23 der Roten Bullen traf er 26 Mal. Damit rangierte der Angreifer in der Torjägerliste der Oberliga-Süd auf Platz zwei hinter Neugersdorfs Jan Nezmar. Nattermann war 2009 vom damaligen FC Sachsen Leipzig zur U17 von RB gewechselt. Im März 2012 erhielt er als erster Spieler der eigenen Jugendabteilung einen Profivertrag.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

RB Leipzigs U23 benötigte beim FC Eisenach eine Halbzeit, um so richtig in Schwung zu kommen. Am Ende setzte sich der Oberliga-Meister und Regionalliga-Aufsteiger 3:1 (1:1) durch. Nun steht ein teaminterner Umbruch bevor.

15.06.2015

Auch wenn die U23 von RB Leipzig am Sonntag die vierte Saisonniederlage kassierte, hatte das Team von Trainer Tino Vogel einiges zu feiern und bekam den hart erarbeiteten Oberliga-Pokal überreicht.

07.06.2015

Ein perfekter Start, jede Menge Chancen und eine stattliche Kulisse: Die U 17 von RB Leipzig hatte am Sonntag den Finaleinzug um die Deutsche Meisterschaft auf dem Fuß und scheiterte nur knapp.

07.06.2015