Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News „Der Baum muss brennen“ – SC DHfK Leipzig beginnt Training und bestreitet Testspiele
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
21:55 04.01.2013
René Boese vom SC DHfK Leipzig. (Archivfoto) Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Demnach misst sich das Team um Trainer Uwe Jungandreas am Sonnabend beim Neujahrscup in Dresden mit drei Mannschaften, am 19. Januar mit dem norwegischen Meister HK Haslum und am 26. Januar mit dem dänischen Erstligisten Sønderjyske Elite S/A.

Im Training sollen die Spieler zunächst vor allem im athletischen und individuellen Bereich vorankommen. Wegen der zahlreichen Ausfälle rückt die Mannschaftstaktik erst ab Mitte Januar in den Fokus. „So eine Verletztenmisere hatte ich bisher nur einmal in meiner Trainerkarriere“, berichtet Coach Jungandreas. „Das ist schon eine Ausnahmesituation, aber wir versuchen, das Beste daraus zu machen.“

Bei den Grün-Weißen steht Wiedergutmachung für die magere Hinrunde der aktuellen Saison ganz oben auf der Prioritätenliste. „Allen muss klar sein, dass jetzt was kommen und der Baum brennen muss“, sagt René Boese. Das Team könne nur mit Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft punkten. „Denn spielerisch werden wir uns steigern, aber nicht mehr massiv.“ Auch bei der inneren Einstellung sieht der Rechtsaußen Handlungsbedarf: „Das Selbstvertrauen müssen wir uns im Training wieder zurückholen.“

Weil der Kader des SC DHfK Leipzig derzeit so ausgedünnt ist, könnten die ins Reserveteam versetzten Till Riehn und Steve Baumgärtel wieder zurück in die erste Mannschaft rücken. Sie sollen sich nach Angaben des Vereins in den kommenden Tagen Tests unterziehen und die SG DHfK/NHV Delitzsch in der Sachsenliga gegen Koweg Görlitz unterstützen. Ihre Leistung werde analysiert und dann werde entschieden, ob die beiden wieder eine Chance im Zweitliga-Team erhalten.

Dagegen hat der Club die Zusammenarbeit mit Kreisläufer Cristian Telehuz endgültig beendet. Auch er war im Dezember wegen mangelnder Leistung in die zweite Mannschaft versetzt worden. Der Vertrag mit ihm sei nun in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden, teilte der SC DHfK am Freitag mit.

Neujahrscup des HC Elbflorenz

05.01., ganztägig, EnergieVerbund Arena Dresden

- SC DHfK Leipzig (2. Handball-Bundesliga)

- Dukla Prag (1. tschechische Liga)

- VfL Potsdam (3. Handball-Bundesliga)

- HC Elbflorenz Dresden (3. Handball-Bundesliga, Gastgeber)

SC DHfK vs. HK Haslum

19.01., 19.00 Uhr, Stadthalle Zwenkau

SC DHfK vs. Sønderjyske Elite S/A

26.01., 19.00 Uhr, Sporthalle Plotha

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Niederlagenserie SC DHfK kann offenbar die Handball-Begeisterung in der Region kaum stoppen. 2400 Zuschauer sahen vorigen Sonntag die ärgerliche 20:23-Heimniederlage des nun abstiegsgefährdeten Zweitligisten gegen keineswegs übermächtige Erlanger.

22.12.2012

Der SC DHfK Leipzig hat das „Jugendzertifikat 2013“ der DKB Handball-Bundesliga erhalten. Damit wird die Arbeit der Handballakademie Leipzig/Delitzsch, die vor zwei Jahren durch den SC DHfK in Kooperation mit der SG LVB und dem NHV Concordia Delitzsch 2010 gegründet wurde, gewürdigt.

21.12.2012

Wird es ein versöhnlicher Jahresabschluss? Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben es am Samstag ab 19 Uhr in der Ernst-Grube-Halle gegen HC Empor Rostock selbst in der Hand.

19.12.2012
Anzeige