Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Gregor Remke kehrt zum SC DHfK Leipzig zurück
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
21:24 14.06.2017
Der Profihandballer Gregor Remke erhält einen Vertrag beim DHfK Leipzig für die Spielzeit 2017/18. (Archivbild) Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Nach seinem Gastspiel beim EHV Aue wechselt Gregor Remke zurück zum SC DHfK Leipzig, sein Vertrag läuft bis 2020. Zuletzt hatte der 19-Jährige als Gastspieler beim Zweitligisten EHV Aue gespielt, wo er weiterhin ein Zweitspielrecht erhält. Remkes Trainingsschwerpunkt bleibt zunächst im Erzgebirge, teilte der Verein SC DHfK mit.

In Aue erzielte Remke in den letzten 1,5 Jahren bereits 130 Zweitligatore. In der kommenden Saison nimmt der Rückraumspieler punktuell am Training des Elitekaders teil und steht dem SC DHfK zur Verfügung – sollte es zu Verletzungen auf der Position im rechten Rückraum kommen.

Spieler Remke und Geschäftsführer Günther zufrieden

Ich freue mich, dass ich nach meiner Zeit in den Jugendmannschaften beim SC DHfK jetzt auch das Vertrauen im Profibereich bekomme und werde in den nächsten Jahren alles für den Verein geben", so Gregor Remke. Er hofft ebenfalls, sich in allen Bereichen des Handballs bei einer gestandenen Zweitligamannschaft durch beständige Spielzeit verbessern zu können.

 „Gregor ist schon das zweite Talent aus den eigenen Reihen, welches nun den Sprung ins Bundesligateam schaffen kann“, so DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther. Gregor Remke solle in den nächsten Jahren aufgebaut und an das Niveau der ersten Bundesliga herangeführt werden.

Vor seinem Gastspiel in Aue wurde der Linkshänder Remke mit dem SC DHfK-Nachwuchs dreimal in Folge Deutscher Meister und stand schon mit 17 Jahren das erste Mal für Leipzig auf dem Feld der DKB Handball Bundesliga.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handballnationaltrainer Christian Prokop hat DHfK-Spieler Niclas Pieczkowski für das Länderspiel gegen Portugal nachnominiert. Er kommt für Simon Ernst ins Team, der sich einen Kreunzbandriss zuzog. Nach dem Spiel will Pieczkowski direkt wieder zu seienr Familie zurückkehren.

13.06.2017

Nach vier Jahren Amtszeit verlässt Trainer Christian Prokop den SC DHfK Leipzig und widmet sich in Zukunft ausschließlich der Nationalmannschaft. Im großen Abschiedsinterview blickt er auf seine erfolgreiche Zeit bei den Grün-Weißen zurück.

09.06.2017

Zehn Jahre Handballabteilung des SC DHfK Leipzig: Die Mannschaft von 2007 trifft am Freitag auf ein All-Star-Team Stefan Kretzschmar. Publikumsliebling Maik Wolf beendet in der Ernst-Grube-Halle seine Karriere.

07.06.2017
Anzeige