Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Lettischer Nationalspieler Jurdzs verlängert beim SC DHfK Leipzig
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
15:42 21.02.2018
Der lettische Nationalspieler Aivis Jurdzs verlängert seinen Vertrag beim SC DHfK Leipzig für die Saison 2018/19. Quelle: Rainer Justen
Anzeige
Leipzig

Der lettische Nationalspieler Aivis Jurdzs verlängert um ein weiteres Jahr beim SC DHfK Leipzig. Der Verein verständigte sich mit dem 34-Jährigen auf die Vertragsverlängerung für die Saison 2018/19. Das teilte der Handball-Bundesligist am Montag in Leipzig mit.

Der Rückraumspieler hatte ursprünglich geplant, nach der laufenden Saison mit seiner Familien zurück nach Lettland zu gehen. „Es kamen viele Dinge zusammen, dass ich meine Meinung geändert habe“, sagte Jurdzs. Der Verein, aber auch die Gesundheit und die Familie hätten eine große Rolle gespielt, so der Lette weiter.

Jurdzs hatte Schwierigkeiten mit dem Knie, doch das sei seit zwei Jahren stabil. Zudem stehe die Familie voll hinter ihm. Die kleine Tochter käme auch erst in einem Jahr in die Schule. Nichts spreche dagegen, die Handballkarriere „bei diesem großartigen Verein noch eine Saison fortzusetzen“.

Rivesjö kämpft mit Verletzungspech

Cheftrainer Michael Biegler und SC-DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther zeigten sich glücklich, dass der lettische Nationalspieler mit dem „beispielhaften Kampfgeist“ im Team bleibe.

Der Verein teilte am Montag auch mit, dass der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Schweden Tobias Rivesjö nicht verlängert wird. „Tobi hatte in seiner Zeit in Leipzig sehr viel Pech mit Verletzungen und Krankheiten. Trotzdem hat er immer an den Ketten gezogen“, so Günther.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SC DHfK ist im ersten Heimauftritt 2018 im Derby gegen den SC Magdeburg knapp an einem Punkt vorbeigeschrammt. Zwei Sekunden vor Schluss traf Michael Damgaard zum 23:22-Sieg.

28.02.2018

Es ist das Spiel auf das sich ganz Handball-Leipzig in jeder Saison besonders freut: Die Begegnung gegen den SC Magdeburg. Im Interview spricht DHfK-Trainer Michael Biegler über die Partie und seinen Start beim Verein.

11.03.2018

Dieses Derby lockt die Fans in die Arena: SC DHfK Leipzig gegen SC Magdeburg. Nach der Pleite in Melsungen hat Trainer Michael Biegler die Schwachstellen erkannt und justiert nun nach.

19.02.2018
Anzeige