Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Neuer DHfK-Trainer Biegler führt Mannschaft in erste Testspiele des Jahres

Nach dem Trainingsauftakt Neuer DHfK-Trainer Biegler führt Mannschaft in erste Testspiele des Jahres

Eine Woche nach dem Trainingsauftakt stehen für die Handballer des SC DHfK Leipzig die ersten Testspiele des Jahres an. Dabei muss der neue Trainer Michael Biegler auf einige Nationalspieler verzichten.

Eine Woche nach dem Trainingsauftakt stehen für die Handballer des SC DHfK Leipzig die ersten Testspiele des Jahres mit dem neuen Trainer Michael Biegler an.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die Handballer des SC DHfK starten in die erste Testspielphase des Jahres: Am Freitag geht es gegen den VfL Gummersbach in Zeitz, am Sonntag steht der Peugeot-Cup in Dessau an. Trainer Michael Biegler muss dabei auf die Nationalspieler Philipp Weber, Max Janke und Bastian Roscheck sowie auf die Verletzten Andreas Rojewski und Franz Semper verzichten. „Die Mannschaft geht mit den Ausfällen aber gut um. Sie absolviert das Training mit Engagement und Spaß, ist fokussiert und aufgeschlossen", so Biegler.

Nach Trainingseinheiten, die von Athletik geprägt waren, bieten die Testspiele nun die Gelegenheit, in der Vorbereitung auch wieder mehr Augenmerk auf das Handballerische zu legen. Dazu der Trainer: „Mein Fokus liegt auf Engagement und Leistung meiner Spieler. Wichtig ist, dass sie im Spiel andere Positionen und Aufgaben übernehmen.“

Gegen Gummersbach wird der DHfK-Trainer sein A-Team inklusive Aivis Jurdzs nach dessen Rückkehr aus seinen Länderspieleinsätzen, Peter Strosack nach seinem Magen-Darm-Virus und Gregor Remke nach dessen Rückkehr aus Aue auf die Platte schicken. Zum Peugeot-Cup dürfen sich hingegen Spieler aus Leipzig U23-Mannschaft Hoffnung auf Einsätze im Bundesligateam machen.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News